Beckenbodentraining für die Frau - Neuer Kurs im Knappschaftskrankenhaus

Wann? 10.10.2016 18:00 Uhr

Wo? Knappschaftskrankenhaus, Am Knappschaftskrankenhaus 1, 44309 Dortmund DE
Anzeige
Im "Knappi" startet ein neuer Kurs für Frauen. (Foto: Archivfoto)
Dortmund: Knappschaftskrankenhaus |

Blasenschwäche oder Harninkontinenz sind Tabuthemen. Dabei sind diese Erkrankungen recht häufig und Betroffene können aktiv etwas dagegen tun. Möglichkeiten dazu zeigt ab Montag, 22. August , 18 Uhr im Brackeler Knappschaftskrankenhaus, Am Knappschaftskrankenhaus 1, ein neuer Kurs zum Beckenbodentraining für Frauen auf.

Mit verschiedenen Übungen kann gelernt werden, den Beckenboden zu kräftigen und zu entlasten. In dem Kurs wird vermittelt, die richtige Atemtechnik beim Heben und Tragen anzuwenden, belastende Situationen im Alltag zu erkennen und zu vermeiden. Schon nach den ersten Kursstunden werden deutliche Verbesserungen zu spüren sein, so Marianne Künstle, Leiterin der Elternschule Am Knappschaftskrankenhaus. Ziel ist es, wieder Bewegungsfreiheit zu erlangen und soziale Kontakte wieder aufnehmen zu können.

Der Kurs besteht aus acht Einheiten mit jeweils 60 Minuten, die Teilnahme kostet 80 Euro. Anmeldungen und Informationen zur Kostenübernahme durch die Krankenkassen sind bei Marianne Künstle unter Tel. 9221252 oder per E-Mail an elternschule@klinikum-westfalen.de zu erfragen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.