Dortmunder Flughafen erwartet 295.000 Reisende während der Sommerferien

Anzeige
Nach dem Einbruch der Passagierzahlen in den ersten vier Monaten des Jahres, speziell im April, auf die die Schutzgemeinschaft Fluglärm aufmerksam gemacht hat, hofft der Flughafen Dortmund nun auf eine Stabilisierung durch die Urlaubsreisenden während der Sommerferien. (Foto: Frank Peterschroeder)
Dortmund: Flughafen Dortmund |

Wenn nach dem Ende des letzten Schultages die Sommerferien beginnen, rechnet der Dortmund Airport ab Freitag, 8. Juli, mit einem erhöhten Aufkommen an Urlaubsreisenden. In diesem Jahr werden in Wickede rund 295.000 Passagiere während der NRW-Sommerferien erwartet. Zahlen auf Vorjahresniveau.

Mallorca bleibt begehrtestes Reiseziel


Zu den begehrtesten Reisezielen zählt in diesem Jahr unangefochten die Urlaubsinsel Mallorca. Mit den Airlines Germanwings, Eurowings, Ryanair und erstmalig Small Planet haben Reisende bis zu 17 Mal pro Woche die Möglichkeit, die größte Baleren-Insel anzufliegen.

Die starke Auslastung der Reiseverkehre nach Palma de Mallorca kompensiert die in diesem Sommer weniger nachgefragten Türkei-Flüge. Der bundesweite Einbruch der Türkei-Verkehre geht auch am Dortmunder Flughafen nicht spurlos vorbei. So sind die geplanten Charterflüge der Freebird, der BoraJet und Corendon nach Antalya in den Sommerferien weggefallen.

Ryanair hat mit Porto an der Atlantik-Küste und dem spanischen Malaga weitere attraktive Sonnenziele ab Dortmund im Programm. Von Wickede in die Kulturstädte des Ostens – das ist unter anderem dienstags und samstags mit den Germanwings-Flügen in die Hafenstadt Split möglich. Die zweitgrößte Stadt Kroatiens an der Adria ist bekannt für ihre kulturell reiche Altstadt und mediterranes Flair.

Ab August können Reisende zwei weitere interessante Ziele vom Dortmunder Flughafen aus ansteuern: Dreimal wöchentlich wird Wizz Air Serbiens drittgrößte Stadt Niš und Dortmund verbinden. Einen Monat später startet Wizz Air zusätzlich mit einem Angebot in die georgische Metropole Kutaisi, zweimal pro Woche.

Frühzeitige Anreise zum Airport empfohlen


Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens während der Ferien empfiehlt der Airport allen Passagieren, auch Geschäftsreisenden, eine frühzeitige Anreise zum Flughafen. Fluggäste sollten sich generell zwei Stunden vor dem Abflug an ihren Check-In-Schaltern einfinden. Auch Reisenden, die bereits online eingecheckt haben, wird zu einer frühen Anreise geraten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.