Fröbelschüler lernen Kinderrechte mit den Falken

Anzeige
(Foto: Falken/Fröbelschule)
Dortmund: Fröbelschule |

Zum „Tag der Kinderrechte” haben die Dortmunder Falken mit Brackeler Fröbelschülern das erste Modul ihres Kinderrechte-Projekts „KidsCourage - Dortmund“ durchgeführt.

Dabei ging es darum, die verschiedenen Rechte, die Kinder haben, kennenzulernen. Es wurde diskutiert welche Rechte für die Schüler besonders wichtig sind. Anschließend haben die Kinder ein Ranking erstellt, auf welches Recht sie am ehesten verzichten könnten. Das wichtigste Recht für alle war einstimmig der Artikel 16 „Das Recht auf Privatsphäre“.

Die Schüler hatten bei der Gestaltung ihrer Kinderrechte mit Knete besonderen Spaß.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.