Gesunde Ernährung spielerisch erlernen: Fichte-Schüler besuchten Rewe-Markt am Funkturm

Anzeige
Die Rewe-Märkte unterstützen Schulen und Kindergärten darin, den Kindern spielerisch etwas über gesunde Ernährung beizubringen. (Foto: Rewe)

Die 4. Klasse der Fichte-Grundschule besuchte den Rewe-Markt am Funkturm in Neuasseln und nahm die Gelegenheit wahr, spielerisch etwas über ein gesundes Frühstück zu lernen.



Mit Unterstützung und frischen Brötchen der Bäckerei Grobe wurde den Schülern beim Besuch spielerisch das Thema gesunde Ernährung näher gebracht. Im Reich der Vitamine erfuhren sie interaktiv alles Wichtige rund um Obst und Gemüse. Die kleinen Ernährungsexperten lernten aber auch, dass es in Ordnung ist, hin und wieder, wenn man sonst viele gesunde Sachen isst, etwas Süßes zu naschen.

„Gesunde Ernährung ist ein wichtiges Thema – schon im jungen Alter. Aber auch die Lehrerinnen und Lehrer werden durch den Besuch im Markt darauf hingewiesen, wie einfach es ist, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Das unterstützen wir gerne", berichtet Simon Avakian, Marktmanager im Rewe am Funkturm.

Zusätzlich zu der inhaltlichen Förderung durften die Kinder am Aktionstag Ware für ein ausgewogenes Frühstück aus dem Markt besorgen und sich daraus selber ein Buffet zusammenstellen. Im Anschluss gab es Führung durch das Lager und die Warenannahme.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.