Kunst von Heidi Schröder in der Stadtteilbibliothek Brackel

Wann? 19.04.2016 15:00 Uhr bis 27.05.2016 17:00 Uhr

Wo? Bibliothek Brackel, Oberdorfstraße 23, 44309 Dortmund DE
Anzeige
Die Künstlerin Heidi Schröder präsentiert ihre Werke vom 19. April bis zum 27. Mai in der Bibliothek in Brackel. (Foto: privat)
Dortmund: Bibliothek Brackel |

Noch bis zum 27. Mai sind in der Stadtteilbibliothek Brackel, Oberdorfstr. 23, die Werke von Heidi Schröder, Künstlerin aus dem Dortmunder Westen, zu bewundern.



Die Ausstellung ist vom 19. April bis zum 27. Mai zu den gewohnten Öffnungszeiten (Di: 10-12 + 14-19, Mi: 14-17, Do: 14-18, Fr: 10-12 + 14-17) zu besichtigen.

Heidi Schröder wurde in Peißenberg, in Oberbayern geboren und lebt zur Zeit in Dortmund. Ihr künstlerisches Interesse erwachte bereits 1984. Experimente, autodidaktisches Lernen und verschiedene künstlerische Aufenthalte verhalfen ihr, ihre Fähigkeiten auszubauen und zu verbessern. Seit 2000 genießt sie eine künstlerische Ausbildung in grundlegenden Techniken der Malerei bei dem russischen Künstler Wladimir Kalistratow. 2004 startete sie als freischaffende Malerin und nutzt seit dem unterschiedlichste Materialien und Techniken. Zu diesen zählen unter anderem abstrakte Malerei, arbeiten mit Lack, Landschaftsbilder, Stillleben und auch
Blumengemälde.

Weitere Informationen finden sie unter: http://www.malerin-heidi-schroeder.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.