Neue Gäste willkommen in Demenz-Gruppen der AWO Dortmund // Auch in Wickede

Anzeige
In Wickede werden die an Demenz erkrankten Gäste in der AWO-Tagespflege im evangelischen Stephanus-Gemeindezentrum an der Meylantstraße betreut.
Dortmund: AWO-Tagespflege Wickede |

Neue Gäste sind willkommen in den Demenz-Betreuungsgruppen des AWO-Unterbezirks Dortmund – etwa im neuen Betreuungsangebot in der Wickeder AWO-Tagespflege im Stephanus-Zentrum, Meylantstr. 85, mittwochs von 9 bis 13 Uhr oder im Eugen-Krautscheid-Haus in der Weststadt, Lange Str. 42, freitags von 9 bis 13 Uhr. Ein Schnuppertag zum Kennenlernen ist nach Absprache möglich.

Seit acht Jahren schon können sich Menschen, die an Demenz erkrankt sind, in den Dortmunder Betreuungsgruppen der AWO in einer behüteten und vertrauensvollen Atmosphäre für einige Stunden begegnen, betreut von engagierten und geschulten Ehrenamtlichen. Die Pflegekasse übernimmt die Kosten. Es wird gemeinsam gefrühstückt, gesungen, erzählt und auch ein kleiner Spaziergang ist ggf. möglich.

Anmeldung und weitere Information bei Christine Gilbert (AWO-Unterbezirk Dortmund), Tel. 0231/39572-25.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.