Neues Vortragsprogramm des Klinikums Westfalen // Info-Termine in Brackel, Lütgendortmund und Eving

Anzeige
Das neue Halbjahres-Programm des Klinikums Westfalen liegt ab sofort an allen Krankenhausstandorten des Verbundes in Dortmund, Lünen und Kamen aus. (Foto: Wolter)
Dortmund: Knappschaftskrankenhaus |

Orte der Gesundheitsversorgung auf höchstem Niveau, aber auch Ort der Information und des Dialogs sind die vier Krankenhäuser im Klinikum Westfalen, so Hauptgeschäftsführer Andreas Schlüter. Dies unterstreicht erneut das jetzt frisch vorliegende Veranstaltungsprogramm für das zweite Halbjahr 2016. Insgesamt 54 Informationsveranstaltungen sind darin aufgelistet.

Allein in Dortmund führt der Klinikverbund drei Veranstaltungsreihen fort, die Reihe „Medizin aktuell“ im Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel, das „Gesundheitsforum“ im Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund und die Gesundheitsvorträge im PueD Dortmund-Eving. Hinzu kommen viele weitere Veranstaltungen, teilweise in Kooperation mit Selbsthilfegruppen.

Die Themen sind breit gesteckt. Behandelt werden verbreitete Lungenerkrankungen aber auch Psychische Erkrankungen, Krebserkrankungen, das Herz, Gefäßmedizin, Gelenkschmerzen, Rheuma, Leistenbrüche und Schilddrüsenerkrankungen. Das Programm listet auch Veranstaltungen zu Erste Hilfe an Kindern oder Fragen zur Schwangerschaft auf. Und natürlich wird zu Ernährungsfragen beraten. 

Alle Vorträge richten sich an Laien und sind gut verständlich gehalten, natürlich sind trotzdem Fragen im Anschluss willkommen. Neben der Erläuterung von Krankheitsbildern, von Diagnostik und therapeutischen Möglichkeiten liegt der Fokus immer auch auf der Krankheitsvorbeugung.

Die gedruckten Programme liegen ab sofort an den Krankenhausstandorten aus. Das Programm ist auch auf der Internetseite www.klinikum-westfalen.de einzusehen.
 

 

Die Termine in den Dortmunder Häusern:



1. Reihe Medizin aktuell im Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Am Knappschaftskrankenhaus 1, in Brackel

Mittwoch, 31. August, 18 Uhr:
„Wenn Knie oder Hüfte schmerzen“
Referenten: Dr. Sebastian Schmidt, Oberarzt der Klinik für Orthopädie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Ernst Clauberg, Assistenzarzt der Klinik für Orthopädie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund;
Vortragssaal Ost (Ebene 1)
 
Mittwoch, 7. September, 18 Uhr: 
„Multimodale Therapiekonzepte beim Prostatakarzinom“
Referent: Dr. Stefan Orth, Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie
Vortragssaal Ost (Ebene 1)

Mittwoch, 5. Oktober, 18 Uhr:
Infotag zur Welt-Stillwoche / „Stillen – Fundament für nachhaltige Entwicklung“
Referenten: Dr. Frank Schmolling, Chefarzt der Klinik für Geburtshilfe, und das Hebammenteam des Klinikums Westfalen
Vortragssaal (Ebene 1)
 
Donnerstag, 3. November, 16 bis 19 Uhr:
Herz-Aktionstag / „Risiken für Herzerkrankungen vermeiden“
Referent: Prof. Dr. Thomas Buck, Chefarzt der Klinik für Kardiologie
Vortragssaal (Ebene 1) und Foyer
           
Mittwoch, 14. Dezember, 18 Uhr:
"Update Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht"
Referent: Matthias Mißfeldt, Seelsorger und Ethikbeauftragter im Knappschaftskrankenhaus Dortmund
Vortragssaal (Ebene 1)


2. Reihe Gesundheitsforum am Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund, Volksgartenstr. 40
 
Donnerstag, 18. August, 18 Uhr:
„Psychische Erkrankungen – Chancen und Grenzen moderner Therapien“
Referent: Dr. Thomas Finkbeiner, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Tagungsraum (Ebene 1)
 
Donnerstag, 22. September, 18 Uhr:
 „Leisten-, Bauchwand- und Zwerchfellbruch- immer operieren?“
Referent: Dr. Björn Schmitz, Chefarzt der Klinik für Allgemein, Viszeral- und Unfallchirurgie am Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund
Tagungsraum (Ebene 1)
 
Donnerstag, 27. Oktober,18 Uhr:
Diabetes im Alter – Besonderheiten des „süßen Lebens“
Referent: Dr. Martin Haas, Chefarzt der Klinik für Altersmedizin am Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund
Tagungsraum (Ebene 1)

Donnerstag, 24. November, 18 Uhr:
„Rheuma – Schmerzen und Funktionsstörungen multimodal behandeln“
Referent: Dr. Willi Kretzmann, Chefarzt für Multimodale Orthopädie, Rheumatologie, Rehabilitative Medizin und Verhaltensmedizin am Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund
Tagungsraum (Ebene 1)
 

3. Vortragsveranstaltungen im Gesundheitshaus PueD (Partner unter einem Dach) Eving, Deutsche Str. 7
 
Mittwoch, 5. Oktober, 18.30 Uhr:
„Dickdarmdivertikel und Divertikelkrankheit“
Referent: Dr. Peter Ewald, Ltd. Oberarzt der Klinik für Gastroenterologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund
 
Mittwoch, 9. November, 18.30 Uhr:
„Wenn das Atmen schwer fällt – die chronisch obstruktive Lungenerkrankung COPD“
Referent: Dr. Clemens Kelbel, Leiter des Lungenzentrums und Chefarzt für Pneumologie am Knappschaftkrankenhaus Dortmund und der Klinik am Park Lünen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.