Offene-Tür-Gruppe im Brackeler Krankenhaus bietet Hilfe bei Brustkrebs

Wann? 17.12.2012 16:00 Uhr bis 17.12.2012 17:00 Uhr

Wo? Knappschaftskrankenhaus, Am Knappschaftskrankenhaus 1, 44309 Dortmund DE
Anzeige
Im Brackeler Knappschaftskrankenhaus trifft sich die Offene-Tür-Gruppe in Sachen Brustkrebs regelmäßig. (Foto: Knappschaft)
Dortmund: Knappschaftskrankenhaus |

Hilfe bei Brustkrebs und anderen Krebserkrankungen bietet die kostenfreie ,,Offene-Tür-Gruppe“, die sich regelmäßig im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel trifft.

Kunsttherapie bei Krebserkrankungen

Am Montag, 17. Dezember, von 16 bis 17 Uhr im Brustzentrum (Büfettraum, Abteilung 3a), Am Knappschaftskrankenhaus 1, steht im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier neben dem ungezwungenen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmerinnen und den Expertinnen Karin Meininghaus-Neudert (Pflege), Psychoonkologin Josine Jannink und Bärbel Henning (Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V.) das Thema „Kunsttherapie bei Krebserkrankungen“ im Mittelpunkt, über das Kunsttherapeutin Rita Schenkmann-Raguse informiert.

Weitere Information/Kontakt: Tel. 9221871.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.