Repair Cafe Wambel und Weltgebetstag für Frauen belebten das ev. Jakobusgemeindehaus

Anzeige
Viel zu tun gab es wieder im Ev. Gemeindehaus Wambel für die freiwilligen Reparateure des beliebten Repair Cafes.
Dortmund: Ev Gemeindehaus Wambel | Nicht geplant, aber letztlich erfolgreich waren die beiden zeitgleichen Veranstaltungen am Freitagnachmittag im Ev. Jakobusgemeindehaus Wambel in der Eichendorffstr. 31
Zumindest aus Sicht der 14 Ehrenamtlichen im Repair Cafe Wambel, denn sie konnten zusammen mit Pfarrerin Leona Holler und Thomas Brandt vom Seniorenbüro Brackel den interessierten Frauen das kostenfreie Angebot der Reparaturen von Kleingeräten und Kleinmöbeln am Ende des Weltgebetstags quasi am Ausgang vorstellen und nicht wenige nahmen sich die Infozettel für noch freie Termine gerne mit nach Hause.

Repariert wurde natürlich auch:

Bei 13 Geräten hieß es für die glücklichen Besitzer wieder: Gerät läuft! In 7 Fällen wird eine Wiedervorstellung mit Einbau eines Ersatzteiles zum erhofften Erfolg führen, lediglich in 8 Fällen konnte eine Reparatur nicht mehr durchgeführt werden.
Für das nächste Repair Cafe Wambel am Freitag, 15.04.2016 um 16.00 Uhr können daher nur noch kleinere Holzreparaturen oder Arbeiten an der Nähmaschine vorgenommen werden.
Reparaturanfragen hierfür oder für spätere Termine sind an Pfarrerin Leona Holler, Tel. 95 98 71 96 oder Thomas Brandt (Seniorenbüro Brackel, 10-12 Uhr), Tel. 50-29 640 zu richten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.