Rüschebrinkstraße in Wambel erhält ab Donnerstag drei Querungshilfen

Wann? 22.01.2015

Wo? Rüschebrinkstraße in Wambel, Rüschebrinkstraße, 44143 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Rüschebrinkstraße in Wambel |

Das Tiefbauamt baut ab kommenden Donnerstag, 22. Januar, drei Querungshilfen in der Rüschebrinkstraße - und zwar in den Bereichen Dorfstraße, Sendstraße und Niederste Feldweg.

Baustellenampeln regeln den Verkehr


In diesen Bereichen werden je eine barrierefreie Querungshilfe sowie barrierefreie Gehwegabsenkungen erstellt. Die gesamte Bauzeit auf der Nord-Süd-Achse in Wambel beläuft sich auf zirka acht Wochen. An den jeweiligen Bauabschnitten werden Fahrbahnverengungen beziehungsweise Baustellenampeln eingerichtet. Die Baukosten betragen rund 58.000 Euro.

Tiefbauamt und ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen zu Baustellen sind auch im Internet unter www.baustellen.dortmund.de abrufbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.