Stadt erneuert Fahrbahn im Briefsweg in Asseln: Drei Wochen Vollsperrung

Anzeige
Dortmund: Briefsweg zwischen Haus Nr. 20 und Am Ostbrinke |

Das städtische Tiefbauamt beginnt am Montag, 29. Februar, mit der Fahrbahn-Erneuerung im Briefsweg in Asseln. Die Maßnahme liegt im Abschnitt der Straße zwischen dem Haus Nummer 20 und der Einmündung Am Ostbrink.

Die Arbeiten umfassen die Sanierung der Fahrbahn und des nordöstlichen Gehwegs. Sie dauern voraussichtlich bis Ende der elften Kalenderwoche. Während dieser dreiwöchigen Bauzeit besteht für den Baubereich im Briefsweg eine Vollsperrung. Der Anliegerverkehr wird in Abhängigkeit vom Baufortschritt aufrechterhalten.

Die Gesamtkosten betragen rund 90.000 Euro.

Tiefbauamt und ausführende Baufirma bitten um Verständnis für unvermeidbare Beeinträchtigungen.

Info: Aktuelle Informationen zu Baustellen im Internet unter www.baustellen.dortmund.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.