Wasser auf Dortmunder Friedhöfen wird wegen der Frostgefahr abgedreht

Anzeige
Den Wasservögeln und Fischen im Teich auf dem Dortmunder Hauptfriedhof östlich der Trauerhalle dürfte das lebenswichtige Nass allerdings erhalten bleiben.
Dortmund: Friedhöfe Dortmund Verwaltung |

Weil der Deutsche Wetterdienst für die nächsten Tage Minustemperaturen meldet, wird auf den städtischen Friedhöfen in Dortmund ab sofort das Wasser abgedreht.

Die Wasserversorgung auf den Friedhöfen erfolgt in der Regel über Ringleitungen, die die einzelnen Zapfstellen in den Grabfeldern mit Wasser versorgen. Diese Ringleitungen müssen jetzt entleert werden, um Frostschäden an den Leitungen und vor allem an den oberirdischen Auslaufarmaturen zu vermeiden. Dies hat die Stadt heute (26.11.) mitgeteilt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.