Clown „Püppi“ war wieder der Star beim Kinderkarneval von Rot-Gold Wickede

Anzeige
Clown Püppi (l.) bot wieder mal eine tolle Mitmach-Show beim Rot-Gold-Kinderkarneval - Seilchen springen inklusive. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: St.-Konrad-Saal |

Wenn die Kinder im Dortmunder Osten zur fünften Jahreszeit fröhlich lachen, dann ist sicher Kinderkarneval: Rot-Gold Wickede hatte jetzt dazu in den St.-Konrad-Saal eingeladen.

Toll kostümierte Jung-Jecken in Begleitung ihrer Eltern stürmten gestern (24.1.) früh in den bunt dekorierten Gemeindesaal. Jugendwartin Denise Mark und 2. Vorsitzender Ralf Lawicki konnten den dicht an der Bühne sitzenden Kindern ein tolles Programm ankündigen.

Für ein Feuerwerk der guten Laune sorgten die Solo-Mariechen Denise Ernst, Vanessa Maciossek und Lea Gerrick. Die Jugend- und die Juniorengarden zeigten perfekten Gardetanz. Und auch der neue Showtanz der „Fun-Dancers“ von Rot-Gold gefiel dem närrischen Publikum. Die Rot-Gold-Showtanzgruppe „Mini Wickis“ hatte sich diesmal als Piraten verkleidet.

Auch die befreundeten Vereine aus Mengede und Kirchlinde sowie die Ballettschule Bargele aus der Oststadt und die Narrenzunft Blau-Weiß aus Eving schickten ihre besten Akteure auf die Wickeder Bühne.

Star des bunten Kinderkarnevals war indes wieder mal Clown „Püppi“ (im 1. Bild links) mit seiner Show zum Mitmachen. Da blieb auch bei den Erwachsenen kein Auge trocken. Natürlich gab sich auch das Dortmunder Kinderprinzenpaar Denis I. und Leonie I. mit Gefolge die Ehre.

Und zum Schluss fühlten sich die Kids beim Bonbonregen so närrisch wie beim Dortmunder Rosenmontagszug.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.