Ferienprojekt in der Beratungsstelle in Asseln: Detektive dringend gesucht!

Anzeige
Lebensmittel im Mülleimer entsorgt! Die kleinen Detektive sind nun beim Ferienprojekt gefordert. (Foto: Thomas Mazur)
Dortmund: Psychologischer Beratungsdienst (Beratungsstelle Brackel für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern) |

Die in Asseln ansässige Psychologische Beratungsstelle Brackel sucht für ein Ferienprojekt vom 19. bis zum 21. Juli noch dringend Detektive im Schulalter von sechs bis zwölf Jahren, die einen Detektiv-Fall aufklären können.

Das Szenario: Übeltäter haben zugeschlagen und unzählige Lebensmittel im Mülleimer entsorgt. Die Kinder werden nun zu Detektiven und lösen verschiedene Rätsel, finden Indizien und überführen - hoffentlich - den Täter. Nach erfolgreicher Spurensuche wird gemeinsam gekocht. Dann zeigen die Mitarbeiter der Beratungsstelle, Kristin Miebach und Thomas Mazur, was man aus Resten so alles zaubern kann.

Das Projekt läuft mittwochs bis freitags jeweils von 10 Uhr bis 14 Uhr in der Einrichtung am Asselner Hellweg 103 in Asseln - und nicht nur für Kinder aus dem Stadtbezirk Brackel. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind erbeten bis Freitag, 14. Juli, unter Tel. 0231-27554 in der Beratungsstelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.