Kinder und Jugendliche beim Projekt "TEC-TIME für dich!"

Anzeige
LED-Lötschule
Dortmund: CCDo-Bildungszentrum Brackel |

Auf Einladung des Jugendverbands Computer & Medien nahmen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren in den ersten beiden Sommerferienwochen im CCDo-Bildungszentrum Brackel e.V. am Projekt „TEC-TIME für dich!“ teil.

„Das Ziel war es, Kindern einen kurzweiligen und kostenlosen Zugang zu Technik zu ermöglichen“, so Reiner Karbowski, der ehrenamtliche Vorsitzende des Verbandes für Informationsverarbeitung NRW und Projektinitiator.

Technikworkshops

In zwei Wochen lernten die Kinder, die unter anderem aus dem Ev. Jugendhilfezentrum Johannes Falk stammten, das Schreiben im Zehnfingersystem und griffen zum Lötkolben, um sich in einer Lötschule mit den praktischen Grundlagen der Elektrotechnik zu befassen und selbst kleine LED-Schaltungen anzufertigen. In einem anderen Workshop bauten die Jungen und Mädchen mit viel Begeisterung Roboter mit dem Lego-Mindstorms-System und machten so ganz nebenbei erste Schritte in der Programmierung.

Exkursionen zum Thema Arbeitswelt

Ergänzt wurde das Programm durch Exkursionen zum Thema Arbeitswelt: Die Gruppe besuchte die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund und hatte bei einer Betriebsbesichtigung der Real-Filiale in Aplerbeck die Chance, einen ausgiebigen Blick auch hinter die Kulissen eines großen Warenhauses zu werfen und sich einen Eindruck von einer modernen Arbeitsumgebung zu verschaffen. Mit einem anschließenden gemeinsamen Brunch wurde das Projekt „TEC-TIME für dich!“ dann nach zwei für alle Beteiligten spannenden Wochen abgeschlossen.

Gefördert wurde das Projekt durch die Metro Group, die mit der Aktion „We Help“ seit 2015 jährlich ehrenamtliche Initiativen unterstützt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.