20 U14-Teams aus fünf Nationen: 12. Pfingsturnier des SC Husen-Kurl im Wickeder Pappelstadion ausgelost

Wann? 24.05.2015

Wo? Pappelstadion, Fränkischer Friedhof 2, 44319 Dortmund DE
Anzeige
Bei der Auslosung des U14-Pfingstturniers (v.l.n.r.): Marc Peine (Kinderlachen), Marcel Raducanu, David Zwick (VfL Bochum), Andreas Edelstein (SC Husen-Kurl), Mathias Scherff (Radio 91.2), Bastian Pettau (Ballsportdirekt.dortmund). (Foto: SC Husen-Kurl)
Dortmund: Pappelstadion |

Beim mittlerweile schon 12. Internationalen U14-Pfingstturnier 2015 im Wickeder Pappelstadion wird der Gastgeber SC Husen-Kurl auf den Vorjahressieger VfB Stuttgart treffen. Das ergab die Gruppenauslosung durch die „Glücksfee“ Marcel Raducanu, der insbesondere die C-Jugend-Teams des SC und des Co-Gastgebers Westfalia Wickede entgegengefiebert hatten.

Kinder kicken für Kinder


„Unter dem Motto ,Kinder kicken für Kinder‘ spielen am 23. und 24. Mai insgesamt 20 Jugendmannschaften aus fünf Nationen um einen der begehrtesten Pokale dieser Altersklasse – europaweit!“, so Andreas Edelstein, Orga-Leiter, 1. Vorsitzender und Jugendleiter des SC Husen-Kurl in Personalunion.

Im Rahmen der Auslosung gab der ehemalige BVB-Spieler Raducanu im kurzweiligen Interview mit Radio 91.2-Moderator Mathias Scherff einen tiefen Einblick in die Jugendarbeit gab. Als weiterer Interviewgast befragte Scherff zudem U14-Nationalspieler David Zwick vom VfL Bochum, der bis zur D-Jugend beim SC Husen-Kurl gespielt hatte, und der es innerhalb von nur zwei Jahren bis an die Spitze im Nachwuchsbereich bringen konnte.

Erlöse für Kinderlachen e.V. und BVB-Stiftung "leuchte auf"


Die Erlöse des Pfingsturniers gehen in gewohnter Weise einem sozialen Zweck zu: Auch diesmal unterstützt der SC den Verein Kinderlachen und die BVB-Stiftung „leuchte auf“. Marc Peine, Geschäftsführer und Mitbegründer von Kinderlachen e.V., bedankte sich schon jetzt für die tolle Idee und versprach, gemeinsam mit „leuchte auf“ ein interessantes Projekt zu unterstützen.

Das Eröffnungsspiel bestreiten am Samstag, 23. Mai, die Teams von Dukla Banska Bystrica und der SC Paderborn 07. Der Vorjahressieger und Rekordgewinner VfB Stuttgart misst sich in einer ganz schweren Gruppe mit dem SC Husen-Kurl. Turnierorganisator Andreas Edelstein zeigte sich zum Schluss sehr zufrieden mit der Auslosung und freut sich schon heute auf das Turnier, „welches gerade die Spieler der Gastgeber genießen sollen, oft werden sie nicht mehr diese Gelegenheit haben.“

Die Gruppen im Überblick:


Gruppe Murtfeldt Kunststoffe: Dukla Banska Bystrica, SC Paderborn 07, VfL Bochum, Alemannia Aachen, Westfalia Wickede;
Gruppe Volksbank Dortmund: SC Preußen Münster, FC Midtjylland , VFB Stuttgart, FC Schalke 04, SC Husen-Kurl;
Gruppe Ballsportdirekt.dortmund: Twente Enschede, Hamburger SV, 1. FC Köln, Eintracht Frankfurt, Eintracht Braunschweig;
Gruppe Wilo: VfL Osnabrück, Borussia Dortmund, ADO Den Haag, MSV Duisburg, FC Royal Antwerpen.

Info: www.sc-husen-kurl.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.