2.500 Euro für Westfalia Wickede

Anzeige
(Foto: Westfalia Wickede)
Dortmund: Westfalia Wickede |

Der Westfalia-Jugendfußball-Förderverein, vertreten durch den 1. Vorsitzenden Jürgen Narrog und Kassierer Alfred Krüger, überreichten einen Scheck in Höhe von  2 500 Euro sowie 20 Erste-Hilfe-Taschen an die Juniorenabteilung des BV Westfalia Wickede.

Der Geldbetrag wurde bereits als Vorsichtsnahme zur Sicherung der vier Kleinfeldtore eingesetzt, damit nicht wie vor einiger Zeit traurigerweise beim Umfallen eines Kleinfeldtores ein siebenjähriger Junge aus Hamburg  zu Tode kam. Ferner erhält jedes Juniorenteam ihre Erste-Hilfe-Tasche, um bei Kleinstverletzungen helfen zu können.

Der Verantwortliche der Junioren, Wolfgang Krüger, bedankt sich für diese Unterstützung und das Engagement des Westfalia-Jugendfußball-Fördervereines.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.