Asselns Erste kann im Derby nur eine Halbzeit mithalten

Anzeige
Spiel vor starker Kulisse: Sebastian Jannsen (r.) im Kampf um den Ball. Niclas John beobachtet die Szene.
Dortmund: Sporthalle am Grüningsweg | Im Derby gegen den TV Eintracht Husen-Kurl konnten Asselns Handball-Herren nur in der ersten Halbzeit auf Augenhöhe bleiben. Am Ende setzte es in der Sporthalle am Grüningsweg eine deutliche 17:27-Schlappe. Meisterlich war an diesem Samstagabend aus Asselner Sicht allein die Derby- Kulisse. Beide Clubs hatten ihre Fans mobilisiert. Mit Trommeln und Sprechchören unterstützen die Fangruppen ihre Mannschaft.

Dabei fand der TVE von Beginn an besser ins Spiel, kombinierte in der Offensive flüssiger und hatte in Ernst Philipp Kemna einen starken Rückhalt im Tor. Nach elf Minuten führte der Tabellenzweite gegen den Vorletzten der Kreisliga mit 5:1. Fabian Krüger und zweimal Carsten Müller konnten binnen zwei Minuten auf 4:6 aus Asselner Sicht verkürzen. Einigermaßen eng blieb es bis zur Pause (10:13).

In der zweiten Halbzeit brach der TVA ein. Spielerisch und kämpferisch lief nicht mehr viel zusammen. Nervenstärke bewies zumindest TVA-Routinier Sebastian Jannsen als sicherer Sieben-Meter-Schütze. Er verwandelte alle sechs Strafwürfe. Fabian Krüger traf fünfmal aus dem Rückraum.

Seinen ersten Einsatz in der 1. Mannschaft absolvierte Alexander Müller. Er war für den verletzten Sven Kunze aus der 2. Mannschaft ins Aufgebot nachgerückt - und erzielte gleich einen ersten Treffer in der Kreisliga.

Nach wie vor belegt der TV Asseln in der Kreisliga den vorletzten Tabellenplatz – mit einem Punkt Rückstand auf das rettende Ufer. Am Sonntag, 18. März, trifft die von Karsten Wege trainierte Mannschaft in der Sporthalle Gartenstadt auf den Tabellenelften, die TSG Schüren. Anwurf an der Hueckstraße 26 ist um 16.30 Uhr.

Einen Derbysieg konnte hingegen die 2. Mannschaft feiern. Gegen die Dritte des TV Eintracht Husen-Kurl gewannen die Asselner souverän mit 29:18. In der 2. Kreisklasse (Staffel 1) steht der TVA2 auf einem guten vierten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.