Außenschach für das IKG

Anzeige
Schachspieler freuen sich über Außenschach-Brett
 
2.Platz NRW-Schulschach-Cup: vorne, v.l.:Erik Berendes, Tobias Hollmann, Ben Kaszubowski, Ali Salem Elier // hinten, v.l.:Steffen Kreis, Jan Luca Itzeck, Nikita Kantor, Nikita Hlopotov
Dortmund: Immanuel-Kant-Gymnasium |

Dortmunder Schachschule e.V. als Spender

Anlässlich der Übergabe des von der Dortmunder Schachschule e.V. für die Übermittagbetreuung und die Schach-AG am IKG gespendete Außenschach-Bretts blickte der Schulleiter Markus Katthagen auf 13 erfolgreiche Schachjahre zurück.

Enge Kooperation mit SF Brackel

Den Grundstein für die sehr erfolgreichen vergangenen Jahre legte "Bobby" Sohraby im Grundschulbereich, doch erst die weiterführende Zusammenarbeit im Vereins-und AG Bereich durch Christian Goldschmidt ermöglichte die späteren Erfolge.

Mädchen-Team bei den Deutschen Meisterschaften

Aktuell konnte der Schulleiter der Mädchenmannschaft für ihren vorbildlichen Einsatz bei den Deutschen Schulschachmeisterschaften bedanken, denn sie kehrten als amtierender NRW-Vizemeister aus Lingen mit einem achtbaren 12.Platz zurück.

Das Quartett wurde von der Abiturientin Jacqueline Zelbel angeführt und von ihrer Schwester Chantal, Marnie Hudde und Alexandra Kosubek komplettiert.

NRW-Schulschach-Cup

Beim diesjährigen NRW-Schulschach-Cup, bei dem die Schulmannschaft erst in der letzten Runde durch eigene Unachtsamkeiten knapp am Gesamtsieg scheiterte, belegte das 8er-Team einen hervorragenden 2.Platz.

Der Pokal steht für die ausgeglichene Spielstärke am IKG, denn eine Schule kann nur dann eine Mannschaft melden, wenn sie die verschiedenen Altersklassen abdecken kann und somit beweist, dass sie auch in der Breite gut aufgestellt ist.

Folgende Spieler gingen an den Start: Erik Berendes, Tobias Hollmann, Ben Kaszubowski, Ali Salem Elier, Steffen Kreis, Jan Luca Itzeck, Nikita Kantor, Nikita Hlopotov

Stadtmeisterschaften 2013

Auch bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften konnte das IKG erneut vordere Plätze erspielen:

WK I (Jg.93-02) und WK IV (Jg.00-03) wurden Stadtmeister
WK II (Jg.96-02) und WK III (Jg.98-02) wurden Vizemeister

Erfolge bei Deutschen Meisterschaften

Die Erfolgsgeschichte begann im Jahr 2001 mit dem ersten Gewinn der Deutschen Schulschach Meisterschaft (DSSM) in der Wettkampfklasse III, die in Bielefeld ausgetragen wurde.

2001 Platz 1, WK III:

David Baramidze,Jewgenija Naiditsch,Marija Naiditsch,Richard Schöttler,Michael Wolkow

2002 Platz 1, WK IV:

Jonas Heyden,Dennis Luft,Stefan Nölle,Katharina Schöttler

2003 Platz 1, WK II:

David Baramidze,Irina Naiditsch,Jewgenija Naiditsch,Richard Schöttler

2003 Platz 4, WK III

Marija Naiditsch,Jonas Heyden, Stefan Nölle,Katharina Schöttler

2004 Platz 1, WK II:

David Baramidze,Jewgenija Naiditsch,Marija Naiditsch,Richard Schöttler,


2004 Platz 2, WK III:

Dennis Luft,Jonas Heyden,Patrick Zelbel,Katharina Schöttler

Weitere Höhepunkte

Ein weiteres Schach-Highlight war im Jahr 2008 zu verzeichnen.

Während der Schach-Olympiade in Dresden nahm eine siebenköpfige IKG-Mannschaft, die sich aus Schülern der Stufen 5 und 6 rekrutierte, am "Turnier der Partnerschulen" teil.

Das Team spielte ein tolles Turnier und wurde am Ende 11. von 60 teilnehmenden Schulen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.