AWO startete den inzwischen 18. Anfänger - Laufkurs

Anzeige
Die Kurs-Teilnehmer/innen am 1. Trainingstag (26.03.2016)
Dortmund: Marie-Juchacz-Haus | Am Samstag, 26.03.2016, startete der inzwischen 18. Lauf-Anfänger-Kurs des AWO-Lauftreffs Asseln/Husen/Kurl mit 20 Teilnehmer/innen. Die Kursteilnehmer/innen werden nun intensiv und fachgerecht trainiert in 13 Wochen zu erlernen, eine Strecke über 1 Stunde durchgehend zu laufen. Und alle werden es schaffen!

Am 1. Trainingstag (3,1 km in gut 29 Minuten) stand, wie auch an den kommenden 3 Trainingstagen, die Lockerung und Gewöhnung von Muskeln, Bändern, Sehnen und Knochen im Mittelpunkt des Trainings. Wenn das 4 - 7-fache des Körpergewichtes beim Laufen auf die Gelenke trifft, stellt dies eine große Belastung dar. Darum wird der Bewegungsapparat ganz langsam an diese Belastung gewöhnt. Keine Sorge: die Kondition und (für einige erhofft) das Tempo kommt von ganz allein.

WICHTIG: Es muss unbedingt 3 x die Woche trainiert werden! Nur so schaffst man garantiert das Trainingsziel in 13 Wochen!

Alle Lauf-Anfänger treffen sich samstags um 09.00 Uhr zum Training in Asseln. Dienstags (19.00 Uhr von der Begegnungsstätte Husen, Kühlkamp 2 -4) und donnerstags (19.00 Uhr von Asseln) bietet der Lauftreff Ergänzungs-Trainingsmöglichkeiten an. Selbstverständlich kann jede/r Laufanfänger aber auch individuell für sich trainieren. Das gilt besonders bei Abwesenheit (Urlaub, Dienstreise etc.).

Folgendes Trainer-Team hat für den 18. Lauf-Anfänger-Kurs die Verantwortung übernommen:
Norbert Roggenbach (Leiter), Jeanette Pietrzak (stellv. Leiterin), Corinna Marschewski, Silke Potthast und Oliver Schönhütte.

Wer bislang noch nicht am Training des aktuellen Lauftreffs teilgenommen hat: Ein (Wieder-)Einstieg ist auch jetzt noch leicht möglich!

=> Alle Infos rund um den AWO-Lauftreff inkl. Impressionen findet man hier:
http://members.dokom.net/awo-asseln/page24.htm
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.