Dortmunder Budo SV: Erfolgreiche Teilnahme beim Amazonenturnier 2015

Anzeige
Judo: Am Sonntag, den 06.09.2015 reisten die weiblichen Judokämpferinnen Denise Gögü, Zerda Kesici und Jessica Milke zum Amazonenturnier nach Holzwickede.
Zunächst gingen die Nachwuchsathleten Denise und Zerda für den Dortmunder Budo SV an den Start.

Sie starteten beide in der Gewichtsklasse bis 40 Kilogramm.
Denise gewann ihre ersten drei Kämpfe souverän vorzeitig und wurde Poolsiegerin. Nach etwas mehr Anstrengung und meistens Kämpfe über die volle Zeit durfte sich auch Zerda über den Poolsieg freuen. Anschließend kämpfte Zerda um den Einzug ins Finale. Durch eine Unachtsamkeit musste sie sich geschlagen geben, konnte sich aber über eine verdiente Bronzemedaille freuen.
Denise gewann den Kampf um den Einzug ins Finale ebenfalls vorzeitig durch einen O-goshi (Hüftwurf). Im Finale musste sie noch einmal gegen eine Gegnerin antreten, die sie zuvor im Pool erfolgreich schlagen konnte. Im Finale konnte sie die Technik leider nicht wiederholen und verlor unglücklich. Dennoch konnte sie sich über den 2. Platz freuen.

Anschließend ging Jessica Milke, die Trainerin der Beiden, bei den Frauen bis 63 Kilogramm an den Start.
Direkt in ihrem ersten Kampf bekam Jessica eine Gegnerin zugelost, gegen die sie sich in den vorangegangen Turnieren geschlagen geben musste.
Durch eine Kombination aus O-Goshi (Hüftwurf) mit anschließendem Haltegriff konnte Jessica ihre Gegnerin an diesem Tag jedoch vorzeitig besiegen.
Der zweite O-Goshi folgte im zweiten Kampf nach knapp 90 Sekunden. Da ihre Gegnerin mit dem Rücken auf die Matte gefallen ist, endete der Kampf zugunsten Jessica mit einem Ippon (voller Punkt) vorzeitig.
In ihrem letzten und dritten Kampf machte sie alles perfekt und belohnte sich nach einer knappen Minute mit einem weiteren vorzeitigen Sieg und somit mit dem 1. Platz. Für Jessica war es die lang ersehnte Goldmedaille nach fünf Jahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.