Drei aus dem Osten dabei: SV Brackel 06, Westfalia Wickede und SC Husen-Kurl kicken mit um die Hallen-Krone

Wann? 02.01.2016 bis 03.01.2016

Wo? Halle Brackel, Haferfeldstraße 3, 44309 Dortmund DE
Anzeige
Vier Siege in vier Spielen: Mit dem 1:0-Auftaktsieg gegen Viktoria Kirchderne startete der SV Brackel 06 (in Rot) in heimischer Halle zum Durchmarsch in die Endrunde der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. (Foto: Schmitz)
 
Als Gruppendritter hatte B-Ligist SV Körne 83 (in Rot) gegen den SC Osmanlispor nicht nur beim 3:5 das Nachsehen und schied frühzeitig aus. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Halle Brackel |

Wie schon im vergangenen Jahr wird der Dortmunder Osten bei der Endrunde der 32. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft am 8. und 9. Januar in der Helmut-Körnig-Halle mit drei Teams vertreten sein. Statt der ÖSG ist diesmal der SC Husen-Kurl dabei.

Auch wenn‘s mit der Westfalia im Überkreuzspiel der Brackeler Zwischenrunde beim 0:1 gegen TuS Bövinghausen ein wenig gehakt hat, sind doch mit dem souveränen SV Brackel 06 – vier Siege in vier Spielen – und dem zweiten Westfalenligisten aus Wickede beide Neun-Punkte-Gruppensieger und Favoriten aus dem Osten wie schon im Vorjahr wieder in die Endrunde eingezogen.

Der SVB wurde 2015 immerhin Vizemeister, die Westfalia Dritter. Die Ambitionen dürften wachsen, zumal der Titelverteidiger, der Oberligist ASC 09 Dortmund, bereits sensationell in der Zwischenrunde in der Halle Wellinghofen als Gruppendritter ausgeschieden ist.

Nicht zu vergessen: In der Halle Nord löste zudem Ost-Bezirksligist SC Husen-Kurl per 6:0-Kantersieg im Entscheidungsspiel gegen RW Germania noch das dritte Ticket für die Helmut-Körnig Halle. Mit nur einem Sieg und zwei Unentschieden gelang den Rot-Schwarzen zwar der glückliche Gruppensieg, doch patzte der SC mit einem 0:3 gegen den TuS Hannibal im Überkreuzspiel.

Unglücklich liefen in der Halle Brackel die Gruppenspiele der Zwischenrunde für die beiden Kreisligisten aus Körne: B-Ligist SV Körne, der die „Körner Meisterschaft“ mit 1:0 gegen die DJK für sich entschied, und A-Ligist TuS Körne, landeten punktgleich mit dem später ebenfalls, im Entscheidungsspiel gegen Wickede ausgeschiedenen SC Osmanlispor nur auf den Plätzen 3 und 4.

Die Endrunde startet Freitag (8.) um 16.30 Uhr. Spannend wird es Samstag (9.) ab 15 Uhr in der Körnig-Halle. Das Endspiel ist gegen 18.50 Uhr geplant (s. u.).



Die Endrunde in der Helmut-Körnig-Halle


Gruppeneinteilung
Gruppe 1: BSV Schüren, TuS Hannibal, Mengede 08/20
Gruppe 2: FC Brünninghausen, Kirchhörder SC, Westfalia Wickede
Gruppe 3: TSC Eintracht, TuS Bövinghausen, TuS Eichlinghofen
Gruppe 4: SV Brackel 06, Westfalia Huckarde, SC Husen-Kurl

Spielpan 8. Januar: 16.30 Uhr BSV Schüren - TuS Hannibal, 16.55 Uhr FC Brünninghausen - Kirchhörder SC, 17.20 Uhr TSC Eintracht - TuS Bövinghausen, 17.45 Uhr SV Brackel 06 - Westfalia Huckarde, 18.15 Uhr BSV Schüren - Mengede 08/20, 18.40 Uhr FC Brünninghausen - Westfalia Wickede, 19.05 Uhr TSC Eintracht - TuS Eichlinghofen, 19.30 Uhr SV Brackel 06 - SC Husen-Kurl, 20 Uhr TuS Hannibal - Mengede 08/20, 20.25 Uhr Kirchhörder SC - Westfalia Wickede, 20.50 Uhr TuS Bövinghausen - TuS Eichlinghofen, 21.15 Uhr Westfalia Huckarde - SC Husen-Kurl

Spielpan 9. Januar: 15 Uhr Sieger Gruppe 1 - Zweiter Gruppe 2, 15.25 Uhr Sieger Gruppe 2 - Zweiter Gruppe 1, 15.50 Uhr Sieger Gruppe 3 - Zweiter Gruppe 4, 16.15 Uhr Sieger Gruppe 4 - Zweiter Gruppe 3, 17.05 Uhr Halbfinale Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 3, 17.30 Uhr Halbfinale Sieger Spiel 2 - Sieger Spiel 4, 18.20 Uhr Spiel um Platz drei Verlierer Spiel 5 - Verlierer Spiel 6, 18.50 Uhr Endspiel Sieger Spiel 5 - Sieger Spiel 6
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.