Drei Tage volles Programm: Stadt und SC Husen-Kurl holen Einweihung des Kunstrasens im Eichwaldstadion nach

Wann? 20.03.2015 14:30 Uhr bis 22.03.2015 19:00 Uhr

Wo? Eichwaldstadion, Husener Eichwaldstraße 259, 44319 Dortmund DE
Anzeige
 
Mit einer unglücklichen 2:3 Niederlage gegen den SV Höntrop hatten die Rot-Schwarzen die neue Kunstrasen-Ära im Husener Eichwaldstadion zwar bereits schon Ende November eingeläutet, offiziell eröffnet wird der umgebaute Sportplatz allerdings erst am kommenden Wochenende beim Event vom 20. bis 22. März. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Eichwaldstadion |

Verzögerungen in Sachen Sportplatz-Neubau sind die Husener und Kurler schon hinlänglich aus der ausgedehnten Planungsphase gewöhnt, der Rotmilan lässt grüßen. Auch der Bau brauchte etwas länger als geplant. Doch was bekanntlich lange währt ...



Nachdem der Fußball-Landesligist SC Husen-Kurl bereits am letzten November-Sonntag sein erstes Liga-Spiel auf dem neuen Kunstrasen des umgebauten Eichwaldstadions bestritten hatte, wird Oberbürgermeister Ullrich Sierau die offizielle Einweihung der neuen Kunstrasen-Anlage an der Husener Eichwaldstraße am Sonntag, 22. März, um 14.30 Uhr im Kreise von Vertretern aus der örtlichen Politik, des Fußballverbandes und des Vereins und seiner Sportler sowie der Sportverwaltung im Rahmen eines dreitägigen Events nachholen.

Landesliga-Derby gegen den SVB als Höhepunkt


Sportlicher Höhepunkt ist dann gleich im Anschluss um 15 Uhr das Landesliga-Derby gegen die Nachbarn vom SV Brackel 06: Der Tabellenletzte empfängt den Tabellenführer – und das nach einem 0:5 der Husen-Kurler zum Rückrundenstart beim SSV Mühlhausen-Uelzen. Bereits am Freitagabend, 20. März, um 19 Uhr gibt es zudem ein sehenswertes Einlagespiel zwischen einem Husen-Kurler-Ehemaligenteam und der Traditionsmannschaft des VfL Bochum.

Nach dem ersten Spatenstich des OBs fürs neue Eichwaldstadion Ende Mai 2014 hat sich nicht nur sportlich für den Landesliga-Aufsteiger einiges getan. Der frühere Tennenplatz war nach der Erneuerung von Entwässerung und Spielfelddrainage mit einem Kunststoffbelag ausgerüstet worden. Zudem wurde eine Schallschutzwand gebaut, die unmittelbare Anwohner vor Lärm bewahren soll. Erneuert wurden auch Erschließungswege, Barrieren zwischen Umlauf und Sportplatz sowie ein neuer Ballfang-Zaun gebaut. Gesamtkosten: rund 800 000 Euro wurden genannt, getragen durch die Sport- und Freizeitbetriebe.

„Zugegeben, es ist teilweise noch gewöhnungsbedürftig die erste Mannschaft nicht mehr auf dem alten Platz spielen zu sehen“, sagt dazu Vereinssprecher Timo Lammert: „Doch auch die vielen Jugendmannschaften erfreuen sich an dem neuen Geläuf.“

Los geht's Freitag mit einem Kindergarten-Turnier


Das große Eröffnungs-Wochenende wird am Freitag, 20. März, ab 14.30 Uhr eingeläutet mit einen Husen-Kurler Kindergartenturnier. Teilnehmer sind Teams des Evangelischen Kindergartens Husen/Kurl, des städtischen Fabido-Kindergartens Am Grenzgraben sowie des katholischen Kindergartens St. Petrus Canisius

Um 18.30 Uhr folgt, so Lammert, das Vorprogramm (u.a. mit Interviews) zum Einlagespiel zwischen dem Husen-Kurler Ehemaligen-Team und der Bochumer VfL-Traditionsmannschaft. Anstoß ist um 19 Uhr.

„Vor das runde Leder treten wollen dabei auf Husen-Kurler Seite u.a. Spieler wie Harry Brasse, Guido Paap, Kai-Uwe Wenderoth, Olaf Wronna, Hannes Wolff, Michael Grünberg, Markus Vogler, Andreas Thiemann, Volker Döring oder Markus Früh, um nur einige zu nennen. Betreut wird das Team von Wolfgang Zerulla und Eddie Erdmann“, ergänzt Timo Lammert: „Beim VfL Bochum werden definitiv Peter Peschel, Michael ,Ata‘ Lameck und Dirk Eitzert die Reise ins Eichwaldstadion antreten, weitere bekannte Überraschungen sind nicht ausgeschlossen.“ - Der Eintritt ist frei.

Jugendspiele und zwei Hobbyturniere samstags


 Am Samstag, 21. März, ab 11 Uhr tragen die Jugendfußballer dann erst ihre Meisterschaftsspiele im Eichwaldstadion aus, ehe am Nachmittag ab 15.30 Uhr ein Turnier von Husen-Kurler Hobby-Fußballmannschaften unter anderem mit Teams aus Reihen von SPD, CDU und TV Eintracht sowie ein Elternturnier folgen.

Der Festsonntag, 22. März, beginnt mit dem Spiel der B1-Jugend (9.30 Uhr) und einem Sponsorentreff (10 Uhr), umrahmt von der Abnahme des DFB Fußballabzeichen für die Jüngsten des Vereins.

Highlight des Tages wird dann um 14.30 Uhr die feierliche Übergabe des Platzes an den Verein werden (siehe oben), ehe die erste Mannschaft der Rot-Schwarzen um 15 Uhr auf den SV Brackel 06 trifft. Beenden wird das Wochenende die Reserve des SC Husen-Kurl im Dortmunder Kreisliga-B-Derby gegen TuS Körne II. Anpfiff ist um 17 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.