IKG-Ruderer belegen Platz 3 bei Stadtmeisterschaften

Anzeige
1.Max-Planck, 2.Heinrich-Heine, 3.Immanuel-Kant
Dortmund: immanuel-kant-gymnasium |

Hervorragende äußere Bedingungen


Bei herrlichem Wetter mit viel Sonne und leichtem Schiebewind gingen die 4.Stadtmeisterschaften auf dem Phoenix See über die Bühne bzw. das Wasser.

Domäne des Max-Planck-Gymnasiums ungebrochen


Nachdem Bürgermeisterin Birgit Zörner die Veranstaltung eröffnet hatte, schickten 12 Schulen ihre Boote auf die Regattastrecke.

Getreu dem bekannten Motto "The same procedure as every year" konnte das MPG auch in diesem Jahr den den Angriff der anderen Schulen auf den Titelgewinn erfolgreich abwehren und den Wanderpokal für ein weiteres Jahr in Empfang nehmen.

Wie im Vorjahr konnten das Heinrich-Heine-Gymn. (2.) und das Immanuel-Kant-Gymn. (3.) auf die Plätze verwiesen werden.

IKG schafft Startnachen an


Nachdem es in den Vorjahren gerade für Anfänger eine fast unüberwindliche Schwierigkeit gab, wenn bei unruhigem Wasser die Startposition eingenommen werden sollte, konnten sich die über den IKG-Förderverein angeschafften Nachen bewähren und allen eine ruhige Startposition garantieren.

Äußerst positives Fazit


Gisbert Krüger, Geschäftsführer des AfS, strahlte am Ende der Veranstaltung mit der Sonne um die Wetter, denn er konnte auf eine sehr erfolgreiche Veranstaltung zurückblicken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.