IKG-Tischtennis-Teams Vizemeister auf Stadtebene 2014

Anzeige
WK I Team
Dortmund: Immanuel-Kant-Gymnasium | Bei den Stadtmeisterschaften der Schulen im Tischtennis war das IKG mit zwei Jungen-Teams am Start.


Wettkampfklasse I (Jg.1995-98)


In der WK Ider Jungen war das Käthe-Kollwitz (KKG) Finalgegner des IKG.
Leider zeichnete sich gleich zu Beginn ab, dass das KKG wohl ein übermächtiger Gegner sein würde: die beiden Spitzendoppel gingen nach jeweils harten Kämpfen allerdings mit 3:0 an die Schüler des KKG.

Fabio Petzke und Thomas Boecker konnten zwar jeweils Satzgewinne verbuchen, unterlagen aber schließlich in fünf bzw. vier Sätzen.

Zu diesem Zeitpunkt war die Partie bereits entschieden. Aber die Jungen des IKG kämpften tapfer weiter, doch gegen die Vereinsspieler vom KKG war leider kein Satz mehr zu holen.

Für das IKG spielten in der WK I: Thomas Boecker, Alexander Guschke, Fernando Funke Cuesta, Fabian Krüger, Peter Janzen und Fabio Petzke.

Wettkampfklasse III (Jg. 2000-2003)


Auch in dieser Altersgruppe hatte das IKG eine Jungenmannschaft gemeldet.

Im Finale der diesjährigen Stadtmeisterschaften war das Team der Robert-Koch-Realschule der Gegner.

Die Tatsache, dass alle sechs Finalgegner Vereinsspieler waren, blockierte allerdings die IKG-Mannschaft.

Im Spitzeneinzel hatte es Ben Koszubowski mit einer Spielerin zu tun, die im NRW-Landeskader trainiert!

Da auch die übrigen fünf Positionen der RKR stark besetzt waren, mussten die IKG-Jungen letztlich in eine 0:9-Niederlage einwilligen.

Für das IKG traten in der WK III an: Ben Koszubowski, Maximilian Strobach, Robin Muschiol, Thomas Krug, Joscha Kürpick und Simon Baehr.

Bericht+Fotos: Matthias Farwick, IKG Sportlehrer und Betreuer beider Teams
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.