Neuer Kunstrasenplatz eröffnet // „Ein großer Tag für die DJK TuS Körne“

Anzeige
Pünktlich um 14 Uhr am Samstagnachmittag konnte gejubelt werden, als Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder (Mitte) den neuen Körner Kunstrasenplatz Am Zippen offiziell einweihte. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Sportplatz Am Zippen |

„Es war ein großer Tag für unseren Verein!“, jubelten am Samstagnachmittag (18.10.) die Vereinsverantwortlichen der Rot-Schwarzen – und dazu natürlich sämtliche Körner Kicker sowie vor allem die zahlreich anwesenden Jugendspieler, als Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder (siehe Bildmitte) jetzt gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden Jürgen Kruschka (rechts neben Jörder) die neue Kunstrasen-Sportplatzanlage der DJK TuS Körne Am Zippen offiziell einweihte.

Da passte es natürlich bestens, dass auch der Lorenz dazu noch einmal spät im Oktober mächtig strahlte und die Jungkicker des TuS und des Wambeler SV so richtig ins Schwitzen brachte bei ihren zahlreichen Jugend-Freundschaftsspielen am „großen Eröffnungstag“ auf dem neuen, künstlichen Grün.

TuS siegt 5:1 gegen SpVG Berghofen


Und die gelungene Platzeröffnung spornte offensichtlich auch die erste Mannschaft der DJK TuS Körne an, die tags darauf das Meisterschafts-Spitzenspiel der Kreisliga A, Staffel 2, daheim auf dem neuen Kunstrasen gegen die SpVg Berghofen eindrucksvoll mit 5:1 gewinnen konnte! Überzeugend spielte vor allem Justin Nordberg mit seinen insgesamt vier Toren, darunter ein Hattrick in der ersten Halbzeit. Und so liegen die Körner nur noch vier Punkte hinter Tabellenführer SVB II.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.