Norbert Roggenbach gibt Startschuss für den 2. AWO-Lauf

Anzeige
Start der Laufveranstaltung durch Norbert Roggenbach
Dortmund: awo |

Weil der Bezirksbrgermeister Czierpka sich ja geweigert hatte, diese mehr als gut besuchte Veranstaltung von Freizeitsportlern zu eröffnen, gab Norbert Roggenbach als Vorsitzender der AWO in Asseln/Husen/Kurl und Leiter des AWO-Lauftreffs das Startzeichen.

Bei schönstem Lauf- Wetter gingen von 419 angemeldeten Teilnehmer/innen 359 (Im Vorjahr waren es nur 212) an den Start. für die Laufstrecken von 5 km, 10 km, und Halbmarathon sowie für Nordic Walking auf ebenfalls 5 km und 10 km.

Die doch erhebliche Steigerung der Teilnehmerzahlen zeigt, das diese Veranstaltung unter Leitung von Norbert Roggenbach auf dem richtigen Weg ist. Die gelaufenen Siegerzeiten entsprechen durchaus hohem Laufniveau. Es waren aber auch viele Freizeitsportler unterwegs, bei denen das Ankommen das vorrangige Ziel war. So ist eine Ziel des AWO- Laufes nicht nur die Erzielung von prämierten Höchstleistungen sondern auch, einen Anreiz für den Breitensport zu bieten.

Die 94 freiwilligen und ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen haben für einen erfolgreichen und reibungslosen Verlauf der Veranstaltung gesorgt. Auch deshalb dürfen wir uns jetzt schon auf den Lauf mit noch höherer Teilnehmerzahl im nächsten Jahr freuen.

Interesse an den Ergebnissen?

Gibt es hier ausführlich in den nächsten Tagen:
http://my3.raceresult.com/details/index.php?eventid=13943
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.