NRW Meisterschaften im Schulschach

Anzeige
Die Mannschaft vom Max-Planck-Gymnasium qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft: Mareike Wastian, Niklay Kartsev, Daniel Schneider, Raphael Kracht
Für 11 Mannschaften von 8 Dortmunder Schulen hieß das Reiseziel am Freitag Gütersloh. Dort wurden die NRW-Meisterschaften im Schulschach ausgetragen. Dank der Dortmunder Schachschule konnte ein Reisebus organisiert werden, der die fast 50 Schüler und Begleiter nach Ostwestfalen brachte.
Zwei Teams von der Landgrafen GS und Kerschensteiner GS hatten sich als Ruhrgebietsmeister und Vizemeister für das Landesfinale der Grundschulen qualifiziert und trafen dort in der Runde der besten 20 NRW-Grundschulen auf sehr starke Konkurrenten. Trotzdem verpasste die Landgrafen GS nur knapp die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Thüringen. Am Ende fehlte ein Sieg.
NRW Meister wurde die GGS Hockstein aus Mönchengladbach.
In der Wettkampfklasse IV (unter 13 Jahre) für weiterführende Schulen starteten gleich 6 Dortmunder Schulen und erzielten zum Teil hervorragende Ergebnisse.
Mit besonderen Ambitionen startete das Max-Planck-Gymnasium ins Turnier. Als amtierende Landesmeister wollten sie natürlich erneut oben mitspielen. Das gelang mit dem wichtigen Platz 2, der die Qualifikation zur Deutschen Schulmeisterschaft im Mai in Bad Homburg bedeutet. Nur im entscheidenen Duell gegen das Stiftsgymnasium aus Gütersloh war das Dortmunder Quartett einmal unkonzentriert. Die unerwartete Niederlage konnten sie nicht mehr aufholen und mussten den Gastgebern schließlich den Titel überlassen.
Auch die anderen Dortmunder Schulen spielten gut mit. Das Mallinckrodt Gymnasium wurde Vierter, die Stadtmeister vom Leibniz Gymnasium belegten noch Platz fünf, obwohl sie gleich zu Beginn eine 0-4 Niederlage im Lokalderby gegen das Immanuel-Kant-Gymnasium einstecken mussten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.