Reit und Fahrverein lädt zu den Asselner Reitertagen ein

Wann? 12.06.2015 bis 14.06.2015

Wo? Reit- und Fahrverein Wickede-Asseln-Sölde, Eschenwaldstraße 45, 44319 Dortmund DE
Anzeige
Pferdefreunde kommen wieder auf ihre Kosten: Von Freitag bis Sonntag, 12. bis 14. Juni, lädt der Reit- und Fahrverein Wickede-Asseln-Sölde zu den Asselner Reitertagen ein. Neben Dressur- und Springprüfungen stehen auch Wettbewerbe für den Nachwuchs auf dem Programm. (Foto: Reit- und Fahrverein)
Dortmund: Reit- und Fahrverein Wickede-Asseln-Sölde |

Die Asselner Reitertage des Reit- und Fahrvereins Wickede-Asseln-Sölde stehen in den Startlöchern: Auf der Reitanlage an der Eschenwaldstraße in Asseln werden vom 12. bis 14. Juni ca. 1 200 Pferde und 700 Reiter erwartet, um sich in Dressur- und Springprüfungen bis zur „Schweren Klasse“ zu messen.

Die Vorbereitungen auf einer der schönsten Reitanlagen im Kreisreiterverband Dortmund laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren, um den Teilnehmern und Besuchern ein buntes Rahmenprogramm rund um sportliche Höchstleistungen bieten zu können. So wurde die ohnehin schon großzügige Sandplatzfläche noch vergrößert, um die Abreite- und Vorbereitungsmöglichkeiten für die Teilnehmer weiter zu optimieren.

Die Reitertage starten am Freitagmorgen, 12. Juni, um 8 Uhr mit dem Preis der Warsteiner Brauerei. Später folgt der junge Pferdenachwuchs, der sich in Aufbauprüfungen für Dressur- und Springpferde messen wird.

Am Samstag (ab 8 Uhr) und Sonntag (ab 7.30 Uhr) gehört die Aufmerksamkeit demgegenüber den Reiternachwuchs. So präsentieren sich am Samstag bereits die kleinsten Teilnehmer festlich geschmückt und zu Fuß begleitet in einer Führzügelklasse. Am Sonntag tritt der Nachwuchs in einem Reiterwettbewerb gegeneinander an, bei dem bereits einzelne kleine Hindernisse zu überwinden sind. Die Nachmittage gehören hingegen den erfahrenen Sportlern. Bei hoffentlich tollem Wetter sind mit Spannung und Tempo Springprüfungen der Klassen M und S auf dem weitläufigen Turnierplatz zu verfolgen.

Dressurfreunden ist angeraten, sich insbesondere am Sonntagnachmittag in der großen Reithalle einzufinden und sich an der Harmonie und Balance zwischen Reiter und Pferd zu erfreuen und den Tanz über das Viereck zu bestaunen. Ein weiteres sportliches Highlight der Reitertage ist der Schauwettbewerb „Pferd und Hund“ am Sonntagnachmittag, bei dem es gilt, zunächst mit dem Pferd so schnell wie möglich einen Springparcours zu überwinden und mit dem Hund Agilityhindernisse zu bewältigen.

Das Rahmenprogramm bietet unter anderem Ponyreiten und Kinderschminken an den Wochenendtagen von 14 bis 17 Uhr an. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.