Saisoneröffnung DJK TuS Körne

Dortmund: Sportanlage "Am Zippen" DJK TuS Körne | Mit Schwung in die Saison 2012/13

Die erste Mannschaft des DJK TuS Körne feierte am Sonntag, den 05.08. offiziell Saisoneröffnung und stellte den Kader vor. Mit Sektempfang für die Spielerfrauen, dem Wassermobil für die DEW21 und einem eigenen Shooting für die Homepage konnte Benny Meyer 14 Teammitglieder präsentieren.

Von insgesamt 8 Neuzugängen, 4 interne und 4 externe, waren am Sonntag allerdings nur derer vier vertreten, die anderen weilten alle im Urlaub.

Nicolas Erlemann (zuletzt BV Langendreer), Florian Hase (Kaiserau II), Julian Reitemeyer (2.Mannschaft) und Rico Rehbein (2.Mannschaft) waren vor Ort.

Salvatore Fiorentino (SV Körne 83), Julian Brinkmann (eigene A-Jugend), Philipp Marc Galiczak (eigene A-Jugend) und Giuliano Buccini (SC Aplerbeck II) fehlten urlaubsbedingt.

„Jeder der neuen Jungs passt charakterlich als auch sportlich gut in die Truppe. Alle ziehen bisher gut mit und sind voll bei der Sache. Man merkt allen an, dass hier trotz des Abstiegs eine gewisse Aufbruchsstimmung herrscht, innerhalb der Mannschaft als auch im Umfeld. Wir können hier einiges bewegen.“, beschreibt Benny Meyer die derzeitige Lage.

Mit insgesamt 21 Spielern gehen Trainer Benny Meyer und Co-Trainer Daniel Schammert in die kommende Spielzeit und erhoffen sich durch deutlich mehr Konkurrenzkampf auch deutlich bessere und konstantere Leistungen, im Spiel sowie in den Trainingseinheiten.

In den letzten Jahren war der Zippen nicht die erste Anlaufstelle für Zuschauer und Familien, dort den Sonntag zu verbringen. „Wir möchten wieder interessanten, erfrischenden Fußball bieten, der allen Beteiligten Spaß macht. Jeder Zuschauer soll merken, dass hier etwas zusammen wächst und mit viel Engagement und Willen getragen wird“, so Benny Meyer.

Als Absteiger aus der Bezirksliga steht trotz allem erst einmal die Gewöhnung an die neue Liga, neue Systeme und neue Mitspieler im Vordergrund. „Wir schauen uns erst einmal das betretene Neuland an und werden dann sehen, wohin unser Weg uns genau führt.“

„Die Vorbereitung ist und war aufwändig, aber wir möchten auch an schlechten Tagen dem Gegner durch hohe Laufbereitschaft Kopfzerbrechen bereiten.“, begründet Benny Meyer die ungewöhnlich hohe Anzahl an Trainingstagen in der Vorbereitung inklusive einem Trainingswochenende am heimischen Zippen.

Foto links hinten:
Chris Ruwe, Deniz Özdemir, Mike Joecks, Dominik Baschek, Robin TImm
links mitte:
Frank Kusi, Daniel Klemke, Sebastian Podubrinn, Rico Rehbein, Trainer Benny Meyer
links vorne:
Julian Reitemeyer, Jens Helten, Nicolas Erlemann, Tobias Podubrinn, Florian Hase

es fehlen:
Co-Trainer Daniel Schammert, Masseurin Jessica Feldmann, Alex Birnkraut, Julian Brinkmann, Salvatore Fiorentino, Philipp Marc Galiczak, Timo Goldau, Maximilian Mattern, Giuliano Buccini

Fotonachweis: www.tonlos.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.