Schnellstes Unternehmen gesucht: 5. Dortmunder AOK-Firmenlauf am 25. April an der Galopprennbahn in Wambel

Wann? 25.04.2013 19:00 Uhr

Wo? Galopprennbahn Dortmund, Rennweg 70, 44143 Dortmund DE
Anzeige
Anfang Mai vergangenen Jahres gingen 1000 Läufer und Walker an den Start des 4. Dortmunder AOK-Firmenlaufs. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Galopprennbahn Dortmund |

Das schnellste und kreativste Unternehmen der Stadt wird erneut am 25. April beim mittlerweile 5. AOK-Firmenlauf auf der Dortmunder Galopprennbahn in Wambel gesucht.

Nach dem Rekordteilnehmerfeld des letzten Jahres werden abermals 1000 Läuferinnen und Läufer zum Startschuss um 19 Uhr am Rennweg erwartet. Auf der 6,5 Kilometer langen Strecke sind aber auch Walker und Nordic Walker gern gesehen.

Die letzten vier Jahre haben gezeigt, dass Dortmunder Firmen läuferisch fit sind. Und dank der positiven Resonanz geht der AOK-Firmenlauf nun in die 5. Auflage. An der Rennbahn können die Teams von Firmen, Behörden und Institutionen mit einer Anzahl von mindestens drei Personen teilnehmen. Aber auch Einzelstarter sind willkommen.

Auch 2013 sucht Dortmund die schnellste Firma. Im letzten Jahr gewann in der Teamwertung der Frauen die Ernst & Young GmbH. In der Männerwertung holte sich das Team ELMOS Semiconductor AG zum dritten Mal in Folge den Sieg. Auch für den 25. April – ein Donnerstag – stehen die Männersieger bereits auf der Teilnehmerliste. Ob beide Teams ihre Titel verteidigen können, bleibt abzuwarten.

Preis winkt auch für das kreativste Team-Outfit


Auf der Laufstrecke können die Laufgruppen in selbst gewählten Outfits an den Start gehen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Denn auch das Gewinnerteam mit der originellsten Verkleidung wird mit einem Preis ausgezeichnet.

Der Veranstalter EVENsporT konnte außerdem einen neuen Sponsorenpartner für den AOK-Firmenlauf gewinnen: Das Renault Autohaus Eisenstrasse GmbH unterstützt die Veranstaltung nicht nur finanziell, sondern auch mit dem neuen Twizy als Führungsfahrzeug. Mit diesem Elektrofahrzeug werden alle Teilnehmer den sicheren Weg ins Ziel finden.

Für jede Anmeldung erhalten alle Läuferinnen und Läufer ein AOK-Sporthandtuch. Außerdem hat es schon Tradition das der Firmenlauf der AOK ein soziales Projekt unterstützt. Mit einem Euro des Startgeldes unterstützt jeder Läufer die „aktion benni & co e.V.”, die muskelerkrankten Kindern eine Zukunft bietet.

Alle Unternehmen und Einzelstarter können sich bis zum 17. April anmelden. Nachmeldungen sind auch am Veranstaltungstag bis 18 Uhr möglich.

Weitere Informationen gibt es in den AOK-Geschäftsstellen, bei Laufsport Bunert, Kaiserstr. 22, sowie im Internet unter www.aok-firmenlauf-dortmund.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.