Tischtennis Kreismeisterschaften des Kreises Dortmund/Hamm

Anzeige
Dortmund: Schulzentrum Asseln | Am Wochenende veranstaltet der TTC Dortmund-Wickede das Tischtennisfest des Jahres in Asseln !

Auf eine Rekordbeteiligung hoffen die diesjährigen Veranstalter der Tischtennismeisterschaften des Kreises Dortmund/Hamm am kommenden Wochenende. Mit mehreren 100 aktiven Spielerinnen und Spielern rechnen die Veranstalter vom Tischtennis Club Dortmund-Wickede 1948 e.V., die aus diesem Grund in die Dreifachturnhalle des Schulzentrums am Grüningsweg nach Asseln umgezogen sind.

„Wir wollen nicht nur die Plattform für guten Tischtennissport bieten, sondern auch ein guter Gastgeber für alle Teilnehmer, Betreuer und Zuschauer sein“ sagte Michael Stiene, Vorsitzender beim Wickeder Traditionsverein. So sollen die drei Turniertage vom 11. bis 13. September zu einem tollen Tischtennisfest werden, auf dem natürlich auch auf sportlicher Ebene ein hochklassiges Niveau geboten wird. So erstreckt sich das Teilnehmerfeld von der Kreisklasse bis zur 2. Bundesliga.

Bereits am Freitag um 1830 Uhr wird das erste Highlight des Turnieres mit den U22 Disziplinen sowohl bei den Damen und Herren erwartet. Ein tolles Niveau gibt es dann auch am Samstag ab 930 Uhr bei den Jungen und Mädchen. Die Spitzenspieler- und Spielerinnen des Kreisen treten am Sonntag Nachmittag an.

Erst vor fünf Jahren führte Der TTC Dortmund-Wickede die Kreismeisterschaften an selber Stelle aus. Damals gab es großes Lob von allen Seiten für den Ausrichter des 3-tägigen Turniers, der alles perfekt organisiert hatte. Auch diesmal wird neben dem sportlichen Angebot an 16 Tischtennistischen auch für das leibliche Wohl gesorgt. Der Eintritt für Zuschauer ist frei.

Details zur Veranstaltung findet man über die Webseite des Vereins www.ttc-wickede.de oder www.tt-km2015.jimdo.com.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.