TuRa Asseln lässt es krachen // Eröffnung der neuen Kunstrasenanlage am Grüningsweg u.a. mit Höhenfeuerwerk

Wann? 01.09.2017 17:00 Uhr

Wo? Sportplatz am Grüningsweg, Grüningsweg 44, 44319 Dortmund DE
Anzeige
Stolz sind die TuRaner auf ihre neu installtierte Kunstrasenanlage am Grüningsweg in Asseln. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Sportplatz am Grüningsweg |

TuRa Asseln lässt es krachen - im wahrsten Sinne des Wortes. Am ersten September-Wochenende, von Freitag (1.) bis Sonntag (3.), lädt TuRa Asseln alle Interessierten ein, den neuen Kunstrasenplatz am Grüningsweg feierlich mit zu eröffnen.

Los geht es am Freitag (1.9.) ab 17 Uhr. Zum Auftakt spielen um 18 Uhr die U14-Mannschaften des BVB und des Kult-Vereins FC St. Pauli aus Hamburg gegeneinander. Danach folgen eine Party mit Discjockey und einem Höhenfeuerwerk, das gegen 22.30 Uhr in den Himmel über Asseln geschossen wird.

Am Samstag (2.9.) ab 12 Uhr stehen die (TuRa-) Kinder im Mittelpunkt. Betreuer und Helfer der Grün-Weißen bereiten Spiel und Spaß für das Kinderfest vor. Hauptpreise der Tombola sind drei TV-Geräte. Nachmittags zeigen die Talente der TuRa-Juniorenmannschaften ihrKönnen und welchen Spaß Fußball macht. Anstecken erwünscht! Ab 18.30 Uhr geht das Event über in einen gemütlichen Abend zur Live-Musik der Band "Pickin’ in the Garden".

OB Sierau vollzieht offizielle Eröffnung am Sonntagmorgen

 
Am Sonntag (3.9.) um 11 Uhr wird dann auch Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau zur offiziellen Eröffnung der Kunstrasenanlage erwartet. Zuvor beginnt um 10 Uhr ein Frühschoppen, der nachmittags ab 13 Uhr mit den Spielen der Senioren-Mannschaften von TuRa Asseln in den Kreisligen C und B endet.
 
„Da ist für jeden Geschmack etwas dabei und bei freiem Eintritt erwarten wir viele Besucher“, so der 1. TuRa-Vorsitzende Thorsten Musielak. „Wir sind überglücklich, nach fast drei Jahren ehrenamtlicher Arbeit,politischer Unterstützung auf allen Ebenen, mit den Sport- und Freizeitbetrieben und ihren Partnern die
Sportanlage modernisiert zu haben. Der Vorstand bedankt sich bei allen Beteiligten, besonders beim
Oberbürgermeister und allen ehrenamtlichen Helfern im Verein. Ohne diese großartige Unterstützung wäre das Vorhaben nicht möglich gewesen“, so Musielak weiter.


Fürs leibliche Wohl ist gesorgt u.a. mit Kaffee und Kuchen, Eis von der Kuhbar, Bratwurst, Pommes und Erfrischungsgetränken.

Nächstes Projekt ist der Vereinsheim-Bau

Und diese Unterstützung wird auch weiter benötigt, denn ein wichtiger Meilenstein für den Verein ist nochnicht erreicht: der Bau eines neuen Vereinsheims. „Dies ist in erster Linie Sache des Vereins“, so 2. TuRa-Vorsitzender Rainer Kühne. Der erste Spatenstich soll bereits in der 34. Kalenderwoche - ab dem 21. August - erfolgen.

"Der Baufortschrittist dabei abhängig vom Spendenaufkommen. Unser Ziel ist es, den Rohbau im November winterfest hergestellt zu haben“, ergänzt Kühne weiter. So werden die Einnahmen aus Getränke- und Speisenverkauf
dem Vereinsheim-Bau zu Gute kommen.

Dennoch ist der Verein weiter auf Hilfe angewiesen und weist auf das eingerichtete Spendenkonto des TuRa Asseln 1912 e.V. bei der Sparkasse Dortmund hin:
IBAN: DE64440501990112237577
BIC: DORTDE33XXX
Stichwort ist: TuRa Asseln JSR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.