TV Asseln Handball: "Kreisliga, wir kommen!"

Anzeige
27:14-Sieg im Spitzenspiel: TV Asseln gegen TV Mengede 2 (Foto: Schmitz)
Dortmund: Dreifach-Turnhalle am Grüningsweg | Mit einem deutlichen 27:14-Sieg im Spitzenspiel gegen den TV Mengede 2 haben die Handballer des TV Asseln den Aufstieg in die Kreisliga perfekt gemacht. Vom ersten Tabellenplatz der 1. Kreisklasse (Staffel 2) sind die Asselner in den verbleibenden Spielen nicht mehr zu verdrängen.

Die Partie in der gut besuchten Sporthalle am Grüningsweg wurde eine überraschend klare Angelegenheit. Das lag auch daran, dass die Gäste aus Mengede ersatzgeschwächt anreisten. Mit schnellen Gegenstößen spielte sich der TVA gleich einen Vorsprung heraus. 6:2 stand es nach zehn Minuten. Fabian Krüger traf mehrfach von der halblinken Position. Maximilian Kubelt netzte gewohnt sicher von rechtsaußen ein.

Doch dann kam die Tormaschine ins Stocken, der Vorsprung schmolz auf ein 7:5. Bis zur Pause bauten die Asselner ihre Führung jedoch wieder auf 12:8 aus. In Halbzeit zwei hatten die Mengeder wenig zuzusetzen. Dafür konnten die gut 150 Besucher Asselner Tore am Fließband bejubeln. Eine starke Partie zeigte vor allem Mittelmann Christian Schnettler. Mehrfach tankte er sich durch die Mengeder Deckung durch und sorgte auch für Stabilität in der Abwehr.

Nach der Schlusssirene ließen die Asselner ihren Trainer Dirk Ehlert mit vereinten Kräften im Wortsinne hochleben und erhoben den Sonntag zum Asselner Feiertag.

Am Donnerstag, 30. März, steht in der Sporthalle Brackel 1 an der Haferfeldstraße das Nachholspiel gegen die TSG Schüren 2 an. Anwurf ist um 20.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.