Volleyballerinnen des TV Asseln steigen in die Landesliga auf

Anzeige
Künftig spielen die TVA-Volleyballerinnen in der Landesliga (v.l.n.r.): Marit Lau, Saskia Tingelhoff, Nathalie Beier, Paula Roth, Carolin Müller, Courtney Mutch, Lisa Siegers, Leonie Ufert, Anni Wessing und Johanna Blome. Es fehlen: Stasia Hoffmann, Elli Schmidt, Isabelle Hensel, Laura Tischer, Karina König und Lara Hirschfelder. (Foto: TVA/Spieß)

Bereits vor dem letzten Spieltag am Samstag, 19. März, steht der Aufstieg der 1. Damen-Mannschaft des TV Asseln in die Landesliga fest. Ein 3:1 Sieg am vergangenen Samstag gegen den Dortmunder Konkurrenten VSC Dortmund 08 aus Aplerbeck sicherte diesen Erfolg der TVA-Volleyballerinnen. Das Trainerduo Uli und Martin Müller freut sich gemeinsam mit dem (noch) Bezirksliga-Team.

Nach diversen personellen Veränderungen und einem erfolgreichen Neuaufbau des Teams konnte bereits in der vergangenen Saison ein guter dritter Platz erreicht werden. Da die Mannschaft im Kernteam fast unverändert in die Saison 2015/2016 starten konnte, war ein vorderer Tabellenplatz anvisiertes Ziel. Aus einer veränderten Staffeleinteilung mit Teams aus den Kreisen Soest, Hamm und Hochsauerland war jedoch die Frage zum Leistungsniveau der Mitbewerber offen.

Lange Zeit blieb es an der Tabellenspitze ein knappes Rennen mit den Teams von SuS Störmede 1920 und TuS 1892 Nuttlar. Erst die Siege gegen diese Mannschaften zum Ende der Rückrunde sorgten für den erhofften ersten Tabellenplatz und damit für den direkten Aufstieg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.