Zweiter Sandbahn-Tag mit starken Feldern am Dienstag

Anzeige
Entourage siegt in Dortmund (Foto Rühl - DRV)

Das Beste kommt zum Schluss: Das sportliche Highlight am zweiten Sandbahn-Renntag der Wintersaison 2016 / 2017 am kommenden Dienstag (29. November) ist das achte und letzte Rennen des Tages. Die Prüfung mit dem schönen Namen „Auf Wiedersehen am 13. Dezember-Rennen“ ist ein Ausgleich III über 2.500m. Der Start ist für 19.45 Uhr angesetzt. Der Renntag beginnt um 16.10 Uhr (erster Start). Der Eintritt ist frei, das gilt auch für die beheizte Glasdach-Tribüne. 



Acht Kandidaten bemühen sich um die 7.500 Euro Preisgeld in dem besten Handicap-Rennen des Abends. Dr. Andreas Bolte vertraut dabei seinen Sandbahnspezialisten Entourage – er gewann im Vorjahr drei Rennen auf Sand – der erst 18-jährigen Jasmin Kürschner an. Es ist ihr erster Ritt. Wie erfolgreich sie sein wird, hängt auch von der Tagesform von Alshazah, der vom designierten Champion-Jockey Filip Minarik geritten wird, ab. Gute Chancen werden auch Nordsturm, Aqua und Whisperwind eingeräumt.

Viererwette mit 10.000 Euro garantierter Gewinnauszahlung

Insgesamt laufen 91 Pferde am Dienstag. Gleich in drei der insgesamt acht Rennen ist die Maximalbesetzung von 14 Pferden am Start. So auch im vierten Rennen, dem Wörthersee-Rennen (Start 17.45 Uhr), einem Ausgleich IV über 1.950m. Hier wird die Viererwette ausgespielt mit einer garantierten Gewinnausschüttung von 10.000 Euro. Hier sollte man Living Daylight nicht aus der Wette lassen. Zum Sandbahn-Auftakt belegte der Schützling von Lennart Hammer-Hansen einen guten zweiten Platz. Sein 17-jährige Sohn Thore wird wieder reiten. Der in Dortmund bestens bekannte Air Attack aus dem Münchner Stall von John David Hills trägt das Höchstgewicht.

Der vermutliche neue Champion-Trainer Markus Klug sattelt mit dem vierjährigen Elias im sechsten Rennen (18.45 Uhr) und mit der dreijährigen Stute Danlia im siebten Rennen (19.15 Uhr) zwei sehr aussichtsreichen Kandidaten, um seine Führung in der Trainerwertung weiter auszubauen. Doch wie der Sandbahn-Auftakt vor gut einer Woche gezeigt hat, die Favoriten haben es auf diesem Untergrund nicht immer leicht. Spannende Rennen mit einigen Überraschungen sind daher auch am Dienstag wieder zu erwarten. 
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.