20 Jahre Damen - "Club 60 -na und?" der AWO in Asseln/Husen/Kurl

Anzeige
Könnte auch heute noch so aussehen: Club 60 I vor 10 Jahren
Dortmund: Marie-Juchacz-Haus | Am 27.08.1997 wurde von Damen der AWO in Asseln/Husen/Kurl der Club 60 offiziell gegründet. Vorher trafen sich einige Frauen "um die 60"sporadisch mal hier und mal dort. Erst, als die Teilnehmerinnenzahl stieg, gründeten sie den "Club". Gründungsmitglieder waren Magdalene Rüping, Renate Lochte, Ella Syberg, Erika Gottwald, Margit Hauske, Brigitte Overhage und Inge Göbel. Noch heute verfügt die Gründungsgruppe aktuell über 26 Mitglieder.


Da im Laufe der Zeit aber immer mehr Damen sich dem Damen-Club anschließen wollten, wurde einige Jahre später eine zweite Gruppe gegründet. Darum gibt es heute die Gruppe I und Gruppe II des "Club 60 - na und". Heute treffen sich die beiden jeweils auf max. 30 Mitglieder beschränkten Clubs

- Club I immer am letzten Dienstag im Monat ab 19.00 Uhr
- Club II immer am ersten Dienstag im Monat ab 18.00 Uhr

im Asselner Marie-Juchacz-Haus, Flegelstr, 42. Inge Göbel (Club I) und Gunda Schüttelkorb (Club II) garantieren unterhaltsame und spannende Abende.

Gefeiert wird das 20-jährige Jubiläum vom Club I am 29.08.17 um 20.00 Uhr im "Spiegelzelt" mit "Kuballa anne Bude" - skurillen Geschichten aus dem Ruhrpott. Dazu gibt es noch ein 6-Gänge-Menü. Weitere Festivitäten sind geplant.

=> Mehr Infos über Club 60 und die AWO - hier: www.awo-asseln.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.