Asselner Oktoberfest trotzte schlechtem Wetter mit tollem Programm

Anzeige
Michi + Addi Lippert führten durchs Programm
Dortmund: Marie-Juchacz-Haus | Zum 6. Asselner Oktoberfest ludt der Förderverein Marie-Juchacz-Haus e.V. am 09.09.2017 alle Bürger/innen auf den Asselner Marie-Juchacz-Platz in der Flegelstr. ein. Trotz teils regnerischem Wetter fanden sich wieder mehrere hundert Gäste ein und genossen die bayerischen Spezialitäten mit Leberkäse, Weißwurst und Knödel, Sauerkraut und Brezel aber auch Dortmunder Bier und westfälische Bratwurst. DJ Addi mit Partnerin Michi sorgten für allerbeste Unterhaltung. Denn er legte nicht nur die Platten auf sondern beide engagierten sich als Moderatoren und Entertainer/in auch aktiv am Unterhaltungsprogramm.

DANKE sagt das Organisationsgremium rund um die FöVer-Vorsitzenden Dirk Sparka und Ludger Sommer den Asselner Geschäftsleuten, die wieder eine reich gesponserte Tombola ermöglichten.

Höhepunkt des Tages war ein "Schwamwerfen": Für nur 1 Euro konnten die Besucher/innen 3 x nasse Schwämme auf die Vorsitzenden des Fördervereins (Dirk Sparka) und der AWO in Asseln/Husen/Kurl (Norbert Roggenbach) werfen. Und auch die Fußballfans kamen nicht zu kurz: Das parallel stattfindende Bundesligaspiel Freiburg : BVB wurde im Marie-Juchacz-Haus live übertragen.
 
Traditionell wird der Reinerlös des Oktoberfestes vom Förderverein wieder zur Unterstützung der AWO-Begegnungsstätten-Arbeit bereitgestellt. 


=> Mehr Infos zum Förderverein - hier:
     http://www.roggenbach-online.de/page5.html
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.