AWO verteilt Backwarenspende von Fischer's Hofladen an Bedürftige

Anzeige
Renate Fischer übergibt Norbert Roggenbach die Backwaren-Spende
Dortmund: Fischer's Hofladen | Seit Oktober 2017 bilden "Fischer's Hofladen" in Asseln und der AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl eine soziale Kooperation in Sachen Bedürftigenhilfe. Denn trotz großer Nachfrage und sorgfältiger Planung bleiben immer samstags in Fischer's Hofladen an der Eschenwaldstraße Brot, Brötchen und Gebäck als Restposten im Laden zurück.

Familie Fischer hatte diese Back-Reste in den letzten Jahren den Flüchtlingsdörfern in Brackel und Wickede gespendet. Nach Schließung dieser Unterkünfte hatte der AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl die Verteilung der Backwaren an Bedürftige (Tafel-Berechtigte) in der Region übernommen.

Da die Mengen der Rest-Backwaren an den Samstagen unterschiedlich ausfallen können, sollten sich bedürftige Interessenten/innen bei der AWO melden. Nur so kann eine gerechte Verteilung der Backwaren sichergestellt werden.

Interessenten/innen melden sich für weitergehende Informationen bitte bei dem AWO-Vorsitzenden Norbert Roggenbach per Mail an awoasseln@dokom.net oder unter Tel. 0172 - 1 75 18 49. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.