Brackeler Seniorenfrühstück pausiert voraussichtlich bis Mitte 2014

Anzeige
Abschied bei der Adventfeier nahm jetzt Erika Kuhlmann (stehende, 2.v.r.) im Rahmen des Brackeler Seniorenfrühstücks. Das muss wegen Umbauarbeiten in der GSG bis Mitte 2014 pausieren. (Foto: Schmitz)
Dortmund: AWO-Begegnungsstätte Brackel | Nicht ganz so fröhlich und unbeschwert ging‘s jetzt beim adventlichen Brackeler Seniorenfrühstück der AWO- und SPD-Ortsvereine zu. Und dass lag nicht nur daran, dass das monatliche Event voraussichtlich bis Mitte 2014 pausieren muss, weil auch die AWO-Begegnungsstätte Haferfeldstraße im Untergeschoss der GSG ab Januar von den Brandschutzarbeiten in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule betroffen sein wird und vorübergehend schließen muss.

Mit gemischten Gefühlen nahm nach langen Jahren Mitorganisatorin Erika Kuhlmann (im Foto: stehend, 2.v.r., links neben Leni Stolze) Abschied von einer Herzensangelegenheit: „Aus gesundheitlichen Gründen muss ich diese Tätigkeit aufgeben.“ Der persönliche Kontakt zu den Senioren werde ihr fehlen. Sie dankt dem Team und wünscht sich, dass das Seniorenfrühstück auch nach den Umbaumaßnahmen weiterhin ein Renner ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.