Elf Wetterfeste des SGV Wickede-Asseln radeln 180 Kilometer pannenfrei rund um Warendorf

Anzeige
Strahlender Sonnenschein empfing die Radler/innen der SGV-Abteilung Wickede-Asseln im Park von Schloss Harkotten. (Foto: Kunert)
Warendorf: Hotel Emshof |

Trotz des prognostizierten schlechten Wetters unternahm die Abteilung Wickede-Asseln im Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) jetzt ihre Mehrtagesradtour „Rund um Warendorf“.

Im Hotel „Emshof“, nahe des Landesgestüts, waren die elf wetterfesten Radler/innen untergekommen. Mit einer Stadtführung in Warendorf begann die SGV-Freizeit.

Gott sei Dank hatte Petrus ein Einsehen: So konnten alle vorgesehenen Radtouren u.a. nach Milte – hier wartete ein „Sattelfest“ auf die SGV-Radler –, nach Freckenhorst und zum Schloss Harkotten (siehe Foto) unternommen werden. Insgesamt wurden unter Führung von Volker Glogner und Reinhold Schinkelwitz 180 Kilometer ohne Panne erradelt.

„Auf ein Neues im Jahr 2016!“, so SGV-Sprecherin Ursel Kunert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.