Frank Pihl siegt bei der AWO Fußball-EM - Tippgemeinschaft

Anzeige
Frank Pihl (rechts) erhält den Preis von Michael Schüttelkorb überreicht
Dortmund: Marie-Juchacz-Haus | Der AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl hatte alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-EM live im Asselner "AWO-Stadion" (Marie-Juchacz-Haus) übertragen. Über 30 Personen verfolgten im Schnitt trotz z.T. später Stunde die Spiele auf Großleinwand in HD-Qualität.

Die Organisatoren Michael Schüttelkorb und Alex Weiß hatten im "Rahmenprogramm" bestens für das leibliche Wohl (Grill, gekühlte Getränke) gesorgt und zusätzlich noch eine Tippgemeinschaft gegründet. Hier konnte jede/r Besucher/in im AWO-Stadion kostenlos seinen/ihren Tipp zum Ausgang des anstehenden Spiels abgeben.

Frank Pihl heißt der Gewinner, der nach Abschluss aller Spiele mit deutscher Beteiligung die höchste Punktzahl beim Tippen erreichte. Michael Schüttelkorb überreichte Frank Pihl nun den Preis: einen original Weber-Grill.

Wir sagen Herzlichen Glückwunsch!

Pünktlich zum Saisonstart der Fußball-Bundesliga öffnet wieder das AWO-Stadion. Dann werden alle BVB-Spiele live auf Großleinwand übertragen. Aus Kapazitätsgründen können nur jene Zuschauer/innen die Spiele bei der AWO verfolgen, die vorher eine Eintrittskarte reserviert haben.

Mehr Informationen bei Norbert Roggenbach unter Tel. 0172-1751849
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.