Günther Schüring und Rolf G. Wilmink sind Eintagskönige // Erstmals feierten III. Kompanie des BSV Körne und RBL gemeinsames Fest

Anzeige
Auf dem Garagenhof von „Haus Gobbrecht“ feierten die III. Kompanie des Bürgerschützenvereins Körne und die Royal British Legion Dortmund erstmals gemeinsam rund ums Eintagskönigsschießen. Titelträger wurden für den BSV Günther Schüring (vorne, 5.v.l.), für die RBL Rolf G. Wilmink (7.v.l.). (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Haus Gobbrecht |

„70 Jahre deutsch- britische Freundschaft“ – unter diesem Motto feierten die Körner Bürgerschützen der III. Kompanie und die Mitglieder der Royal British Legion Dortmund, die beide im Lokal „Haus Gobbrecht“ beheimatet sind, mit den Körner Bürgern und Mitgliedern befreundeter Vereine erstmals ein gemeinsames kleines Fest mit Eintagskönigsschießen auf dem Garagenhof der Körner Traditionsgaststätte „Haus Gobbrecht“.

Das Wetter passte. Und so war der Platz auch gut gefüllt beim anfänglich noch gemeinsam ausgetragenen Trophäen-Schießen auf den Königsvogel. Hierbei durften sich auch rund 30 Nicht- Vereinsmitglieder mal versuchen, den besten Schuss zu platzieren.

Mit dem 19. Schuss schoss Stefan Dombrovice das Zepter ab, mit dem 37. Schuss sicherte sich Paul Sievers den Reichsapfel und mit dem 54. Schuss befreite Dierk Suplie den Vogel von seiner Krone. Weiter sicherte sich Sandra Donis-Franzmann mit dem 103. Schuss den rechten Flügel und mit dem 133. Schuss erhielt Dieter Gallus den linken Flügel. Letzlich schoss Bernd Janovszki die rechte Kralle mit dem 176. Schuss ab, Nicole Wehbrink errang mit dem 194. Schuss die linke Kralle, Jacqueline Janovszki befreite den Vogel mit dem 215. Schuss vom Kopf und zuletzt war Mr. Withaker mit dem 225. Schuss erfolgreich und erhielt den Stoß.

Nachdem der Vogel somit von den Trophäen befreit wurde schossen 13 Mitglieder der III. Kompanie des BSV Körne um die Eintagskönigs-Würde und somit den Nachfolger ihres Eintagskaisers Thorsten Gobbrecht aus: Mit dem 328. Schuss war dann Günther Schüring erfolgreich. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Monika Schüring wurde ihm die Königskette und ein Krönchen verliehen.

Danach schossen die Briten ihren eigenen König auf einen extra Vogel aus. Hier war am Ende Rolf G. Wilmink am erfolgreichsten und bekam ebenfalls eine Kette überreicht.

Gemeinsam mit vielen Körner Bürgern ließen die Bürgerschützen und Briten den gemeinsamen Abend ausklingen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.