Gute Stimmung beim Asselner Kulturfrühstück mit Leierkastenmann

Anzeige
Volles Haus beim Kulturfrühstück (am Leierkasten von Wilfried Ludin versucht sich hier auch AWO-Vorstandsfrau Annegret Czekalla) im Marie-Juchacz-Haus. (Foto: Schmitz/Hengesbach)
Dortmund: Marie-Juchacz-Haus |

Gut gefüllt war das Marie-Juchacz-Haus in Asseln. Der Leierkastenmann Wilfried Ludin (im ersten Bild rechts) unterhielt die Gäste des AWO-Kulturfrühstücks in der AWO-Begegnungsstätte in der Flegelstraße mit flotten und bekannten Liedern.

Im neuen renovierten Saal, mit ausgefallener Tisch-Deko, war die Atmosphäre und Stimmung sehr gut, so Annegret Czekalla (im ersten Bild im Vordergrund links) vom Vorstand der AWO in Asseln.

Die Abrundung dieses Kulturfrühstücks war ein reichliches Büfett aus Süppchen, Rührei, Lachs, Schinken, Brot und Brötchen. Viele Gäste fragten bei der Gelegenheit gleich nach dem nächsten Termin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.