JHV: Wickeder Karnevalisten haben „wieder viel Spaß an der Freud‘ gehabt“

Anzeige
Zahlreiche Ehrungen hatten der im Amt bestätigte Rot-Gold-Präsident Werner Matheoschat (r.) sowie Ehrensenator Friedhelm Sohn (7.v.l.) und die Senatoren Udo Asbeck (l.) und Bernd Röling (4.v.r.) zu absolvieren im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Karnevalisten bei „Kessel“. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Haus Kessel |

Karnevalisten sind nicht nur in der närrischen Session aktiv: Bei der Jahreshauptversammlung (JHV) der KG Rot-Gold Wickede im „Haus Kessel“ standen unter anderem Wahlen zum Vorstand und diverse Ehrungen auf dem Programm.

Jubilare und ausgeschiedene Vorstandsmitglieder geehrt

In Anwesenheit von Ehrensenator Friedhelm Sohn und den Senatoren Udo Asbeck und Bernd Röling konnte KG-Präsident Werner Matheoschat die Silberjubilarinnen Angelika Karl und Juliane Huxol für 25-jährige Mitgliedschaft ehren und die silberne Nadel für zehnjährige Vereins-treue an Charlina Czezka, Rüdiger Hein, Clara Hermann und Jennifer Schikorr verleihen.

Die aus dem Vorstand ausgeschiedenen Funktionäre Christian Noak (16 Jahre im Vorstand) und Peter Meyer (14 Jahre) wurden ebenfalls geehrt.

Wahlen zum Rot-Gold-Vorstand

Bei den Wahlen in ihren Ämtern bestätigt wurden 1. Vorsitzender und Präsident Werner Matheoschat, 2. Vorsitzender und Geschäftsführer Ralf Lawicki sowie die Kassierer/innen Monika Büttner und Manfred Niemann. Neu gewählt als Organisationsleiter wurde Matheoschat-Sohn und Ex-Prinz Andreas Winkelmann; als dessen Stellvertreter und Wagenbauleiter fungiert neu René Benndorf. Die Schriftführung obliegt weiterhin Heide Matheoschat und Susanne Nicola, Zeugwart bleibt Reinhard Binner und 1. Jugendwart Denise Mark.

Ihre neue Stellvertreterin und Beisitzerin im Vorstand ist Michelle Gennat. Den Vorstand komplettieren die weiteren Beisitzer/innen Jörg Bojanowski (Pressewart und Technik) und Annemarie Nitsch (2. Zeugwart), beide in ihren Ämtern bestätigt, sowie neu gewählt Walter Runge und Rüdiger Hein.

Überaus positives Resümee der Session 2013/2014

„Viel Spaß an der Freud‘“, resümierte KG-Chef Matheoschat, hatten die Wickeder Jecken dank tatkräftiger Mithilfe der Vereinsmitglieder in der vergangenen Session und auch die Rot-Gold-Tänzer und Sänger seien wieder sehr erfolgreich bei den Turnieren gewesen. Doppelt erfreulich sei, dass die Großveranstaltungen vom Dämmerschoppen über den Kinderkarneval bis zur Prunksitzung sehr gut besucht waren. „Ein Ansporn für die kommende Session“, so Matheoschat.


Die weiteren Planungen für 2014

In diesem Jahr wollen sich die Wickeder Karnevalisten u.a. am 14. Juni bei der Karnevalsmesse in Bonn über Neues informieren und sich bei diversen Tanzworkshops weiter bilden. Vom 1. bis 3. August steht die Teilnahme am 10. Wickeder Sommerfest an.

Damit die Fitness nicht zu kurz kommt, treffen sich die Rot-Gold-Mitglieder jeweils mittwochs um 19 Uhr zur Fahrradtour vorm Haus Lucia, Wickeder Hellweg 93.

Link:
www.rot-gold-wickede.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.