KKK hat 2015 noch so einiges vor: Körne putzt und blüht...

Anzeige
Ulrike Fischer konnte mit ihrem Wettbewerbsentwurf Nr. 5 das Voting der Körner für sich entscheiden. Eingerahmt wird die Gewinnerin von den Künstlern Pascal Olders und Friedrich Lohmeier (r.). Ganz links im Bild KKK-Vorsitzender Helmut Feldmann. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Körne |

Mit einer ganzen Reihe von Terminen, Aktionen und Festen will der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) auch 2015 den Stadtteil voranbringen.

Bei dem jüngst vom KKK initiierten Bürgerentscheid konnten die Körner bereits über die von fünf Künstlern eingereichten und im Lokal „Villa Grimaldi“ am Körner Hellweg präsentierten sieben Vorschläge abstimmen, wie der dem KKK gespendete und 2014 neu im Körner Park errichtete Syburger Ruhrsandstein künstlerisch gestaltet werden soll.

Künstlerin Ulrike Fischer wird Sandstein im Körner Park gestalten


Die meisten Stimmen entfielen hierbei auf Ulrike Fischers Idee, eine aus Stahl geschnittene Flach-Skulptur dem Stein hinzuzufügen (siehe Foto Nr.1). KKK und Gewinnerin freuen sich jedenfalls schon auf die gemeinsame Umsetzung, die im Rahmen eines Familientreffens schon im Frühjahr stattfinden soll.

KKK-Wettbewerbsteilnehmer Pascal Olders präsentiert derweil und noch bis Mitte März in der Trattoria in Körne seine Ausstellung, „Eruptive Farbschläge“. Den Kontakt zum Wirt hatte der KKK hergestellt.

Und auch beim Ausblick auf die weiteren anstehenden Projekte und Aktionen zeigt sich KKK-Vorsitzender Helmut Feldmann zufrieden:

Für Speis‘ und Trank wird auch gleich wieder am 18. April im Körner Park gesorgt sein, wenn der KKK mit seiner Aktion „Körne putzt sich raus“ samstags ab 10 Uhr wieder zum gemeinschaftlichen Großreinemachen im Ort aufruft. Die fleißigen Müllsammler erwartet anschließend – neben der Verpflegung – musikalische Unterhaltung durch Heinrich Schomers. Der Kultur- und Kunstverein freut sich schon jetzt auf zahlreiche engagierte Teilnehmer – wie bei den erfolgreichen Sammelaktionen der letzten Jahre.

Voller Vorfreude schauen die Vereinsverantwortlichen auch bereits auf das Dorffest „Körne blüht auf“, das am Samstag, 30. Mai, ab 13 Uhr bereits zum siebten Mal auf dem Körner Platz seine Besucher empfängt. Die Organisatoren Helmut Feldmann, Gesine Schulte und Heinz-Dieter Düdder sind gemeinsam mit den beteiligten Vereinen und Geschäftsleuten längst mit der Festvorbereitung beschäftigt.

Ebenfalls in Vorbereitung ist die Realisierung eines Skulpturen-Wettbewerbs für eine der Grünflächen am Mannheimplatz. Hier sind allerdings noch einige Sachfragen zu klären, bis die künstlerische Auseinandersetzung erfolgen kann.

Nicht zu vergessen: Wer sich beteiligen will, aktiv oder auch nur als Ideengeber, ist jederzeit willkommen. Ansprechpartner ist KKK-Vorsitzender Helmut Feldmann, Telefon 592223.

Aktuelle Infos: www.koerner-kultur-und-kunstverein.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.419
Renate Kowalewski aus Dortmund-Ost | 26.02.2015 | 23:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.