„Körne blüht auf“ zum fünften Mal

Anzeige
Dortmund: Körner Platz | Am 08.06.2013 richtet der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) wieder die beliebte Familienveranstaltung auf dem Körner Platz ab 13.00 Uhr aus. Das Projekt „Körne blüht auf“ wird vom Stadtbezirksmarketing Innenstadt Ost unterstützt.

Unter dem Motto „Gutes bewahren und offen für Neues sein“ möchten die Organisatoren mit 50 Teilnehmern und 42 Ständen Akzente setzen. Erstmals dabei sind u. a. die Gesamtschule Gartenstadt, das Ludwig-Steil-Haus und Round Table.

Themenschwerpunkt wird 2013 „Unser Zuhause - Freizeit für alle“ sein. „Wir möchten die Vielfalt unserer Freizeitmöglichkeiten präsentieren. An vielen Ständen sind die Besucher ausdrücklich zum Mitmachen eingeladen“, erläutert Heinz-Dieter Düdder, Mitglied des Projektteams.

Die Freiwillige Feuerwehr Dortmund-Asseln lädt die Kinder zur Löschübung ein. Ein Stelzenläufer und der DOGI Bär helfen den Gästen gerne bei der Suche nach dem passenden Angebot. Die Kindertagesstätte Berliner Straße baut ihren Parcour für die Mooncars auf. Selbst gemachte Buttons, Tischkegeln, Gedächtnistraining und Torwandschießen sind weitere Möglichkeiten für eine aktive Betätigung.

Im Rahmen des Bühnenprogramms wird das Naturschutzprojekt „grüne Wege durch Körne“ mit dem Bürgerumweltpreis 2013 ausgezeichnet.

Die BVB-Fanabteilung ist mit einem Infostand vertreten. Auf der TÜV-Wiese wartet der Signal-Iduna-Park in Form einer Hüpfburg darauf, von den Kindern erobert zu werden. Daneben präsentiert sich der BVB-Fanclub „Totale Offensive. Einige Künstler stellen Malereien, Fotos und Kunstschmuck aus.

Nach der Eröffnung um 13.00 Uhr durch Bürgermeisterin Birgit Jörder zeigen Kindergärten, Schulen und Vereine ihr Können. Abschließender Höhepunkt soll um 19.00 Uhr der Auftritt der Burning Beetles vom Big Tipi werden. Im Rahmen der Show wird u. a. ein Eisblock geschmolzen, der am Nachmittag vor Publikum künstlerisch gestaltet wurde.

Die Mitglieder des Projektteams Helmut Feldmann, Heinz-Dieter Düdder und Gesine Schulte freuen sich über die gute Zusammenarbeit und über die Unterstützung durch Firmen, Vereine und Institutionen. „Ohne diesen tollen Gemeinschaftsgeist wäre die Veranstaltung nicht möglich“, betont Heinz-Dieter Düdder.

Bühnenprogramm: http://www.kaiserstrasse-do.de/PDF-Dateien/Koerne-...

Weitere Informationen: http://www.koerner-kultur-und-kunstverein.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.