Nach Zusammenschluss: Ökumenischer Kirchenchor Wickede stellt sich vor

Anzeige
Dortmund: St.-Konrad-Saal | Wickede hat einen neuen Chor. Entstanden aus ehemaligen Mitgliedern des Katholischen Kirchenchores „Vom Göttlichen Wort“ und Chören der Evangelischen Kirche Dortmund-Wickede, präsentiert sich dieser nun als Ökumenischer Kirchenchor Wickede. Seit Anfang dieses Jahres proben die Frauen und Männer zusammen. Nach einer längeren Probephase haben die Sänger festgestellt, dass sie als Chor zusammenbleiben möchten.

Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, in beiden Kirchen die Gestaltung der Gottesdienste durch Gesang zu verschönern. Der Dirigent des Chores, Mirco Weiß, hilft dabei, den Gesang sehr vielseitig zu gestalten und stetig zu verbessern.

Wer den Chor kennen lernen möchten oder gar mitsingen möchten, ist jederzeit willkommen. Der Ökumenische Kirchenchor Wickede probt jeden Dienstag vom 20 Uhr bis 21.30 Uhr im Konrad-Saal, Wickeder Hellweg 171 a.

Ein Kontakt ist möglich über Karl-Heinz Kappen, Tel. 0231/216529 oder Regina Riedl, Tel. 0231/2174121.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.