Schon über 20 walken mit in der Oststädter Melanchthon-Walking-Gruppe

Anzeige
Ellen Schönberger (rechts), die Leiterin der Gruppe, hat sich für diese Aktionen besonders qualifiziert und macht den Kreis stets fit für die wöchentlichen Walking-Touren durch die Dortmunder Oststadt. (Foto: Hartmut Neumann)
Dortmund: Brücke Am Ostpark/Lange Reihe |

Großer Beliebtheit erfreut sich die Melanchthon-Walking-Gruppe in der Evangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi. An jedem Montag um 8.30 Uhr treffen sich mittlerweile mehr als 20 Frauen und Männer an der Brücke Am Ostpark/Lange Reihe direkt an der Grenze zwischen der Oststadt und Körne, um eine Stunde lang im Walking-Schritt unterwegs zu sein.

Ellen Schönberger (im Bild rechts), die Leiterin der Gruppe, hat sich für diese Aktionen besonders qualifiziert und macht den Kreis stets fit für die wöchentlichen Walking-Touren durch die Dortmunder Oststadt.

Daneben stehen aber auch viele andere Aktivitäten und Exkursionen auf dem Programm des engagierten Kreises, der zudem innerhalb der Gemeinde zufasst, wenn immer Hilfe angefragt ist. Für den Herbst hat die Gruppe eine Reise nach Norderney geplant.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.