VdK Brackel erlebte fünf tolle Tage in Wilhelmshaven

Anzeige
VdK Brackel in Wilhelmshaven (Foto: Harry Schulz)
Dortmund: VdK Brackel | Mitglieder des Sozialverbands VdK Brackel fuhren gemeinsam fünf Tage nach Wilhelmshaven.

Nach der Ankunft ging es direkt außerplanmäßig zum Südstrand, wo alle ein bisschen entspannen konnten.

Am Tag drauf wurde eifrig die Stadt mit Reisebegleitung Ilonka erkundet. Viele Eindrücke waren vom Jadebusen aus bei einer Hafen Rundfahrt noch deutlicher als an Land. Es waren der Jade-Weser-Port und der Marine-Stützpunkt zu sehen.

Am Mittwoch ging es ebenfalls mit Reisebegleitung in die benachbarten Städte Jever, Carolinensiel sowie das Örtchen Harlesiel, wo die Teilnehmer die raue See auf dem Rad-Dampfer zu spüren bekamen.

Tags darauf ging die Fahrt nach Bad Zwischenahn, wo es die kleine Innenstadt und ein Freilichtmuseum zu bestaunen gab. Abgerundet wurde der Tag mit einer Rundfahrt auf dem Zwischenahner Meer. Zurück im Hotel erwartete die Gruppe eine Überraschung: Im Anschluss an das Abendessen trat der Shantychor der Marine-Kameradschaft Wilhelmshaven auf.

Freitags ging es gegen Mittag Richtung Dortmund zurück, zum Glück ohne Stau wie bereits auf der Hinfahrt.

Gemeinschaftlich bedankten sich die Mitreisenden beim Reiseleiter für die gelungene Fahrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.